Lade Inhalte...

Wohnen

Autofreie Städte: Linzer afo zeichnet Szenarien

28. Juni 2020 07:03 Uhr

Autofreie Städte: Linzer afo zeichnet Szenarien
220 Meter lange Rad- und Fußgängerbrücke in Kopenhagen

LINZ. Ausstellung im architekturforum oberösterreich.

In Wien deutet vieles darauf hin, dass in der Innenstadt eine autofreie Zone eingeführt wird. Politische Gespräche laufen. Auch in Oberösterreich wird darüber generell diskutiert. Und am 15. Juli startet in Linz der Projektversuch, den Hauptplatz für den Autoverkehr zu sperren. Die OÖNachrichten berichteten.

Höchst aktuell ist daher auch die laufende Ausstellung "Autokorrektur" im afo architekturforum oberösterreich in Linz. Die Ausstellung gebe einen Überblick über die Mobilitätsentwicklung unserer Städte und zeige mögliche Zukunftsszenarien, die andernorts nicht mehr nur Theorie, sondern alltägliche Praxis seien und sich bewährten, teilt das afo mit: "Die Ausstellung regt dazu an, das eigene Mobilitätsverhalten zu reflektieren, und liefert zudem rund 50 konkrete Vorzeigebeispiele aus aller Welt, die in der Ausstellung individuell zum Katalog zusammengestellt und mitgenommen werden können." Eines dieser Beispiele ist etwa der Fahrrad-Highway "Cykelslangen" in Kopenhagen.

Die Ausstellung im afo (Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz) wurde am 22. Mai eröffnet und dauert bis 16. Oktober 2020. Kuratoren sind Stefan Groh, Madlyn Miessgang und Rene Ziegler. Öffnungszeiten: Mittwoch, Donnerstag und Samstag 14 bis 17 Uhr, Freitag 14 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wohnen

9  Kommentare expand_more 9  Kommentare expand_less