Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Studie: Covid-19 bleibt gefährlicher als Influenza

20. Mai 2024, 15:33 Uhr

Datenvergleiche zeigen eine höhere Sterblichkeit bei schwerem Krankheitsverlauf

Die große Covid-19-Pandemie ist zwar vorbei, doch SARS-CoV-2 ist mit einer höheren Sterblichkeit bei schwerem Krankheitsverlauf weiterhin gefährlicher als die saisonale Influenza. Das haben US-Wissenschafter in einer epidemiologischen Vergleichsstudie herausgefunden. "Im Herbst und im Winter 2022/2023 hatten Menschen, die wegen Covid-19 ins Krankenhaus kamen, eine um 60 Prozent höhere Mortalität als Spitalspatienten mit schwerer saisonaler Influenza", erklärten Yan Xie und seine Co-Autoren vom St. Louis Health Care System (US-Bundesstaat Missouri).

mehr aus Gesundheit

Apotheker wollen impfen: „Es ist an der Zeit, Standesdünkel zu überwinden“

9 Gründe, warum Tanzen glücklich macht und gesund hält

 Steuert der Darm unsere Psyche?

Faktencheck: Nutzen der Mammografie weitaus größer als Gefahren

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen