Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Prostatakrebs-Früherkennung: PSA-Test statt Abtasten könnte ausreichend sein

Von Barbara Rohrhofer, 19. Jänner 2024, 14:21 Uhr
selective focus of attractive immunologist in glasses looking at test tube with psa test letters
psa test letters

Neue Studie der Meduni Wien zur Prostatakrebs-Früherkennung.

Eine Blutuntersuchung auf Prostatakrebs könnte statt der rektalen Untersuchung mit dem Finger ausreichend zur Früherkennung sein. Die rektale Untersuchung hat gegenüber dem PSA-Bluttest keinerlei Vorteile. Das ergab eine Studie des Comprehensive Cancer Center Vienna von MedUni/AKH Wien, in der Daten aus acht verschiedenen Untersuchungen mit insgesamt 85.738 Teilnehmern analysiert wurden.

Prostatakrebs ist weltweit eine der häufigsten Krebserkrankungen bei Männern. Die herkömmlichen Methoden zur Früherkennung umfassen die digitale (mit dem Finger, lateinisch: digitus) rektale Untersuchung (DRU) sowie den Prostata-spezifischen Antigen-Test (PSA).

Die Ergebnisse der Wiener Studie deuten darauf hin, dass die DRU allein oder in Kombination mit PSA keine bessere Effektivität bei der Früherkennung von Prostatakrebs im Vergleich zum PSA-Test allein aufweisen könnte.

mehr aus Gesundheit

Selbsthilfegruppen: Gemeinsam stark sein, Wissen teilen

Long Covid nicht häufiger als andere postvirale Zustände

Warum Pulsmessen Leben retten kann

"Keine Modeerscheinung": 40 Prozent der Österreicher mit Anzeichen von Burn-Out

Autorin
Barbara Rohrhofer
Leiterin Redaktion Leben und Gesundheit
Barbara Rohrhofer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen