Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

„Foie gras“ von der Fischleber

13. Februar 2021, 00:04 Uhr
„Foie gras“ von der Fischleber Bild: Volker Weihbold

Zutaten: 150 Gramm frische Fischleber (kann bei jedem Fischhändler bestellt werden), 150 Gramm Butter, 1 Bio-Ei, Salz, Pfeffer, eine gepresste kleine Knoblauchzehe, Thymian, Majoran, Zimt, geriebene Zitronenschale und eine Chilischote

Zubereitung: Die Butter erhitzen und mit Gewürzen abschmecken, etwas abkühlen lassen.
Danach mit der Fischleber vermischen, ein ganzes Bio-Ei hinzufügen und alles in einem hohen Behältnis mit dem Stabmixer gut pürieren.
In kleinere Gläser – nur zu ¾ – füllen, verschließen und danach im Wasserbad für 45 Minuten bei 75 Grad einkochen bzw. pasteurisieren. Langsam abkühlen und zwei Tage im Kühlschrank reifen lassen. Tipp: mit Brioche oder Toast servieren.

mehr aus Vorspeisen

Carpaccio vom Rinderfilet

Vegane Frühlingsrolle

Erdäpfel-Rahmsuppe

Burrata auf Rote-Rüben-Tatar

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen