Lade Inhalte...

Gugelhupf

Kokos-Himbeere-Guglhupf

03. Februar 2021 20:07 Uhr

OÖN-Leserin Emily-Giulia Lausecker hat uns ein Rezept für einen Kokos-Himbeere-Guglhupf gesendet.

Zutaten:

Für den Teig: 

  • 225g. weiche Butter
  • 225g. Diamant feinster Zucker
  • fünf Eier
  • 375g. Mehl
  • eine Packung Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 200 g. Kokosraspel
  • 300 ml. Milch
  • 250g. tiefgekühlte Himbeeren

Zum Verzieren:

  • 200g. Weiße Schokolade
  • ein bis zwei Esslöffel Kokosraspel 
  • Einige frische Himbeeren

Zubereitung:

Butter mit Diamanten feinster Zucker schaumig rühren. Dann jedes Ei einzeln unterrühren und jeweils 1 Minute gut verrühren. Mehl mit Backpulver, Salz und Kokosraspeln mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Zuletzt Himbeeren tiefgefroren unterrühren.

Eine Gugelhupf form einfetten und mehlieren. Teig darin verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200°C (Umluft 180°C) ca. 60-65 Minuten backen. Wenn der Kuchen zu dunkel wird, nach ca. 40 Minuten mit Alufolie abdecken. Abkühlen lassen.

Nach dem Backen herausnehmen, 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann stürzen und abkühlen lassen. 5. Weiße Schokolade bei einem Wasserbad schmelzen lassen. Danach auf den Kuchen verteilen und kühlen lassen. Mit Kokosraspeln und Himbeeren verzieren und trocknen lassen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less