Lade Inhalte...

Kultur

Thomas Stipsits gewinnt den Salzburger Stier

11. November 2020 17:25 Uhr

Thomas Stipsits
Thomas Stipsits

Der steirische Kabarettist und Schauspieler Thomas Stipsits gewinnt den "Salzburger Stier 2021".

Für Deutschland geht der traditionsreiche Radio-Preis für deutschsprachiges Kabarett an den Stand-up-Künstler, Bühnenliteraten und Kabarettisten Moritz Neumeier, für die Schweiz an die Slam-Poetin Lara Stoll.

Den "Ehrenstier" fürs Lebenswerk erhält der Schweizer Kabarettist Joachim Rittmeyer. Der "Salzburger Stier" ist mit jeweils 6000 Euro dotiert und wird zum 40. Mal verliehen.

Thomas Stipsits (geboren 1983 in Leoben) hat bisher fünf Soloprogramme, zwei satirische Kleinkunststücke und eine Werkschau auf die Bühne gebracht. Dazu kommen inzwischen zahllose Film- und Fernsehauftritte: Er wirkte unter anderem in Filmen wie "Baumschlager" oder "Love Machine" ebenso mit wie im "Tatort" oder in der ORF-Serie "Vorstadtweiber". Gemeinsam mit Manuel Rubey entwickelte er die beiden Stücke "Triest" und "Gott und Söhne". "Kopftuchmafia" – Stipsits’ Debüt als Krimiautor – wurde bisher mehr als 50.000 Mal verkauft. Am 19. November erscheint sein zweiter Stinatz-Krimi "Uhudler Verschwörung". Thomas Stipsits lebt in Wien, Niederösterreich und auf Karpathos. Verliehen werden die Preise am 8. Mai 2021 im Karlsruher "Tollhaus".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less