Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

10 ausgezeichnete Bücher, die Kinder und Jugendliche jetzt lesen sollten

Von nachrichten.at/apa, 16. Februar 2024, 09:36 Uhr
Schüler Kinder lesen
Bild: (Weihbold)

WIEN. Die Gewinnerinnen und Gewinner der österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreise stehen fest.

Die mit jeweils 6.000 Euro dotierten Auszeichnungen gehen heuer an:

  • "sieben. die schöpfung" von Linda Wolfsgruber (Tyrolia)
  • "Josch, der Froschkönig. Ein Nicht-Märchen" von Petra Piuk und Gemma Palacio (Leykam)
  • "stopptanzstill! Wiener Tier Figuren Gedichte" von Michael Hammerschmid (Picus) und
  • "Ich sage Hallo und dann NICHTS" von Lilly Axster (Tyrolia).

Weitere sechs Titel wurden von der Jury als Leseempfehlung ausgewählt:

  • Franz Suess: In den Taschen des schönen Herrn Tag, Luftschacht Verlag 2023
  • Nils Mohl, Katharina Greve: Tierische Außenseiter, Tyrolia Verlag 2023
  • Alexandra Holmes: Einfach mehr Luft, Jungbrunnen Verlag 2023
  • Irmgard Kramer, Florentine Prechtel: Ida Butterblum und die Tür nach Anderswo, Arena Verlag 2023
  • Julya Rabinowich: Der Geruch von Ruß und Rosen, Hanser Verlag 2023
  • Andrea Grill, Sandra Neuditschko: Bio-Diversi-Was? Reise in die fantastische Welt der Artenvielfalt, Leykam Verlag 2023

"Auch heuer zeigt sich wieder, wieviel sich in der österreichischen Kinder- und Jugendliteratur tut. Nicht nur gibt es neue Verlage und frisch eingerichtete Verlagsprogramme, es gibt auch eine Fülle junger Talente, die sich auf höchstem Niveau schreibend und illustrierend der Kinder- und Jugendliteratur widmen. Und dann gibt es die bewährten und etablierten Künstlerinnen und Künstler, die wieder einmal zeigen, was alles an Themen, Sujets und Schreib- und Illustrationsstilen in dieser Kunstform möglich ist", wurde Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) am Freitag in einer Aussendung zitiert.

Insgesamt wurden 75 Bücher aus 30 Verlagen eingereicht. Die Preisverleihung findet am 18. April in Eisenstadt statt.

mehr aus Literatur

Von Goethe bis Mann: Der Sehnsuchtsort Italien in Deutschlands Literaturklassikern

Die bittere Geschichte eines Landes

Zwischen untergetauchten Nazis und dem Erlernen der Demokratie

Kleinstadt-Wahnsinn

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen