Lade Inhalte...

Kultur

Der Linzwertigkeitskomplex

13. Januar 2020 00:04 Uhr

Der Linzwertigkeitskomplex
Das Schauwerk morgen im Linzer Theater Phönix: Stefan Parzer, Julia Frisch, Stefanie Altenhofer, Lukas Strasser, Sarah Baum (v. l.)

"Das Schauwerk" überprüft Stärken und Schwächen der Landeshauptstadt.

"Das Schauwerk" ist aktuell eines der pfiffigsten Theaterkollektive Oberösterreichs. Die Truppe um Stefanie Altenhofer, Sarah und Anja Baum, Stefan Parzer, Julia Frisch und Lukas Strasser biegt sich keinen Dramatiker-Text passend, sondern schreibt ihre Dialoge selbst. Auf diese Weise klopft das Schauwerk in seinem aktuellen Programm "Irgendwo dazwischen oder der Linzwertigkeitskomplex" morgen im Linzer Theater Phönix (19.30 Uhr) die Landeshauptstadt auf Vorurteile, Eitelkeiten, Überbleibsel der Kulturhauptstadt09 und Heimatstolz so musikalisch wie zum Kudern unterhaltsam ab, dass der Abend viel zu schnell verfliegt. Die feine, rasante Stunde setzt zudem Impulse wie jene in Gang: Was würden Sie als Linz-Tourist auf einer Postkarte den Daheimgebliebenen erzählen? Wie verzaubernd die Bummelzugfahrt war? Wie flott der Brückenbau? Wie toll der Urfahraner Markt? Oder wie lahm der öffentliche Verkehr? Viel Spaß! (pg)

Theater Phönix Linz: 14. 1., 22. und 24. März. Karten: www.theater-phoenix.at, Tel: 0732/666500

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less