Lade Inhalte...

Kultur

Das Mysterium "Banksy" kommt nach Linz

22. September 2021 00:04 Uhr

Das Mysterium "Banksy" kommt nach Linz
Banksys "Girl with Balloon"

Seine Arbeiten sind Ikonen der Street Art, aber ihn kennt niemand: Banksy.

In unregelmäßigen Abständen tauchen Kunstwerke des Briten auf Hausmauern, an Zäunen und andernorts im öffentlichen Raum auf. Stets handelt es sich um poetische, präzise wie in ihrer Botschaft geniale gesellschaftspolitische Kommentare. Ab 19. November werden nun mehr als 100 Arbeiten (Drucke, Graffiti, Installationen, Skulpturen) in der Lösehalle der Linzer Tabakfabrik einen bisher einzigartigen Überblick über das Werk Banksys geben. Und ganz nach dem Motto des Künstlers "Copyright is for losers" handelt es sich bei dieser Hommage ob der Anonymität von Banksy um eine nicht autorisierte Schau. Heute beginnt der Karten-Vorverkauf.

Das Phantom der Kunstwelt hat längst auch den Kunstmarkt erobert: 2019 landete sein Ölgemälde "Devolved Parliament", auf dem die Abgeordneten im britischen Parlament als Affen zu sehen sind, beim Auktionshaus Sotheby’s und wurde um 11,1 Millionen Euro verkauft. Und nachdem Banksys Arbeit "Girl with Balloon" 2018 ebenfalls bei Sotheby’s in London um 1,2 Millionen Euro versteigert worden war, schredderte eine im Rahmen verborgene Automatik das Original. Zuletzt wurde im März das Gemälde "Game Changer" um 19,5 Millionen Euro verkauft. Den Erlös stiftete Banksy dem britischen Gesundheitssystem.

Ausstellung: "The Mystery of Banksy – A Genius Mind", Lösehalle der Tabakfabrik Linz, 19. 11. - 22. 3. 2022, Info/Karten: www.mystery-banksy.com

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less