Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

"Das Christkindl der OÖN zeigt, was man bewegen kann"

Von Herbert Schorn, 09. Dezember 2022, 03:56 Uhr
"Das Christkindl der OÖN zeigt, was man bewegen kann"
Eric Papilaya moderiert heute die OÖN-Christkindl-Gala im Schauspielhaus an der Promenade. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Eric Papilaya ist bei der Christkindl-Gala und bei der Galanacht des Sports im Jänner im OÖN-Einsatz. Auch beruflich läuft’s bestens.

Gleich doppelt im Einsatz für die OÖN ist Sänger und Entertainer Eric Papilaya. Heute Abend moderiert er gemeinsam mit OÖN-Redakteurin Karoline Ploberger die Christkindl-Gala im Linzer Schauspielhaus, am 20. Jänner gestaltet er die Eröffnung der OÖN-Galanacht des Sportes. Auf beide Auftritte freut sich der 44-Jährige ganz besonders.

Hochzeit im September

"Das OÖN-Christkindl zeigt, was man im Land bewegen kann", sagt Papilaya. "Das ist faszinierend." So wie alle Beteiligten verzichtet er für seine Moderation auf die Gage. Sind Künstler besonders sozial? "Ja, das glaube ich schon", sagt er. "Denn viele Künstler machen schwere Phasen durch, um von ihrer Kunst leben zu können. Dadurch sind ihnen Zeiten der Not nicht unbekannt. Und gerade aus Krisen ziehen Künstler oft kreative Energie."

Als Moderator steht der Laakirchner gerne auf der Bühne: "Das ist fixer Bestandteil meines beruflichen Lebens." Dabei ist ihm auch schon so manches Hoppala passiert, etwa als er bei einer Aftershow-Party ORF-Moderatorin Verena Scheitz live auf der Bühne mit Kollegin Claudia Reiterer verwechselte. Ihm fiel der Fauxpas zuerst gar nicht auf: "Ich erinnere mich nur, dass sie mich mit großen Augen anschaute. Sie sagte aber kein Wort und spielte zu hundert Prozent mit." Erst auf dem Heimweg im Auto bemerkte Papilaya sein Missgeschick: "Ich habe mich sofort bei ihr telefonisch entschuldigt."

Bestens bekannt ist der Sänger auch mit Hans Krankl, der mit der Band Monti Beton bei der OÖN-Galanacht des Sports am 20. Jänner auftreten wird. Krankl war einst Fußballtrainer von Ex-Bundesliga-Spieler Volker Piesczek, mit dem Papilaya in der Swing-Formation "The Rats Are Back" auftritt. "Krankl ist für Volker noch immer der Coach, das ist wunderbar mitanzusehen", sagt Papilaya. "Und er ist leidenschaftlicher Musikfan."

TV-Musikshow zu Silvester

Auch sonst läuft es gerade bestens für den Entertainer. So hat er Ende September Melanie Binder, Zwillingsschwester von ORF-Star Mirjam Weichselbraun, beim Stanglwirt in Going bei Kitzbühel geheiratet. Mirjam war als Melanies Trauzeugin dabei. Geborgenheit und Beziehung sind Papilaya, für den es bereits die zweite Hochzeit war, wichtig: "Eine Hochzeit ist ein Schritt, der eine Beziehung festigt."

Kurz danach musste er aber wieder die Koffer packen. Er war als Sänger im Musical "Martin Luther King" eineinhalb Monate auf Tour durch Deutschland, die Schweiz und Österreich, die mit einigen Terminen bis ins Frühjahr weitergeht. Dabei sang er die Rolle des Malcolm X. Aufgeführt wird das Musical mit bis zu 1000 Sänger starken Chören, die für jeden Aufführungsort extra aus lokalen Chören und Profis zusammengesetzt werden. Demnächst könnte ein weiteres Engagement in einem großen Musical folgen, die Entscheidung soll in den kommenden Tagen fallen.

Zum Jahreswechsel ist der Entertainer aus Laakirchen auch wieder im Fernsehen zu sehen. Gemeinsam mit den Sängern Thorsteinn Einarsson, Edita Malovcic und Allegra Tinnefeld macht er sich am 31. Dezember ab 23.20 Uhr in der Show "Mein bester Song der Welt" auf Servus TV auf die Suche nach den Lieblingsliedern der Musiker – und wird sie auch gemeinsam mit ihnen singen.

Die Christkindl-Gala
Marie-Luise Stockinger

Die Christkindl-Gala

Traditioneller Höhepunkt der OÖN-Christkindl-Aktion ist die Gala heute im Schauspielhaus an der Promenade in Linz. Auf dem Programm steht ein vorweihnachtlicher Mix vieler Genres. Zu Gast sind Musical-Star Daniela Dett, das Ensemble Alpkan, das Innviertler Reblaus Quartett rund um Harald Wurmsdobler sowie die jungen Talente der Musical Theater Academy Puchenau.

Die Christkindl-Gala
Daniela Dett

Außerdem zeigt die Tanz-Kompagnie des Landestheaters exklusive Ausschnitte des Balletts „Dornröschen“, Burgschauspielerin Marie-Luise Stockinger liest aus „Der kleine Prinz“ und die St. Florianer Sängerknaben sind mit Weihnachtsliedern zu hören.

Karten gibt es unter 0732/7611-400, landestheater-linz.at, Infos auf nachrichten.at/christkindl

Die Galanacht des Sports
Folkshilfe spielt auf. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Die Galanacht des Sports

Die Galanacht des Sports, die die OÖN mit der LIVA am 20. Jänner im Linzer Brucknerhaus veranstalten, gilt als Höhepunkt der heimischen Ballsaison.

Eric Papilaya gestaltet mit einem Medley seiner Lieblingssongs die Eröffnung. Hans Krankl wird mit Monti Beton zu hören sein, außerdem gibt es ein Livekonzert von Folkshilfe. Durch den Abend führen Tom Walek und Silvia Schneider. Wie immer werden zahlreiche Sportgrößen des Landes live dabei sein.

Karten gibt es auf brucknerhaus.at und bei Ö-Ticket

mehr aus Kultur

Kate Winslet bei Dreharbeiten in Wien

Florian Asamer soll "Presse"-Chefredakteur werden

Marlene Streeruwitz’ Poetik des Alltagslebens

"Das ist der perfekte ESC-Song"

Autor
Herbert Schorn

Redakteur Kultur und Leben

Herbert Schorn

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen