Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Auf zum Song Contest! Kaleen sagte Österreich "Adjö"

Von nachrichten.at/apa, 22. April 2024, 22:00 Uhr
Kaleen
"Lycka till, Kaleen!": Die Oberösterreicherin macht sich demnächst auf den Weg nach Schweden.  Bild: (APA/TOBIAS STEINMAURER)

Nicht mehr lange, und Österreichs heuriger Song-Contest-Hoffnung Kaleen hebt ab gen Schweden: Am Sonntag ist es für die 29-jährige Sängerin soweit, die mit ihrer Disconummer "We Will Rave" am 9. Mai im 2. Halbfinale des Musikbewerbs ihren ersten großen Einsatz hat.

Vorher verabschiedete sich die Oberösterreicherin Montagabend mit einem kleinen Hauskonzert als kräftigem "Adjö", dem schwedischen Adieu, im Wiener Hotel Le Méridien von Fans, Freunden und Presse.

Neben ihrem ESC-Hit in Akustik- und durchproduzierter Version gab Kaleen auch noch einen privaten Einblick mit Aufnahmen einer früh von der Musik geprägten Kindheit. "Ich bin Schritt für Schritt den Weg gegangen, und das war nicht immer leicht und nie selbstverständlich. Ich genieße deshalb umso mehr, heute hier zu stehen."

Ausruhen bis zum Abflug Richtung Malmö ist für Kaleen aber nicht angesagt, war die Sängerin doch ohnedies in den vergangenen Wochen bei diversen ESC-Prepartys in ganz Europa im Einsatz. Am Freitag ist die ESC-Hoffnung noch beim Roten Teppich der Amadeus Awards dabei und singt am selben Abend live in der ORF-1-Show "Die große Chance" ihren ESC-Beitrag.

Eng getakteter Probenplan 

Dann erst schlägt Kaleen an den Gestaden des Öresunds auf. Der Probenplan in der großen Malmö Arena ist wie immer beim ESC traditionell eng getaktet. Am 1. Mai steht für Kaleen die erste Bühnenprobe an, der zwei weitere folgen, um der Performance den letzten Schliff zu geben. Dann ist am 5. Mai die traditionelle Zeremonie mit Türkisem Teppich im Eventcenter Malmö Live angesetzt, bei dem sich die Teilnehmenden und damit auch Kaleen präsentieren.

Bildergalerie: Österreichs Song-Contest-Hoffnung 2024: Das ist Kaleen

Kaleen
Kaleen (Foto: ORF/Rankin) Bild 1/7
Galerie ansehen

Wirklich um die Wurst geht es dann erstmals am 8. Mai, wenn die Show als Generalprobe komplett durchgespielt und als Backup aufgezeichnet wird, bevor dann das offizielle 2. Semifinale am 9. Mai startet, in dem die Zuschauerinnen und Zuschauer am Wort sind. Die Jurys für die Halbfinale sind seit dem Vorjahr abgeschafft. Hier muss Kaleen eines von 10 Finaltickets ergattern, um am 11. Mai unter den letzten 26 Nationen mit von der Partie zu sein.

Und die Chancen dafür stehen gut, wenn man den Auguren Glauben schenken darf. Im Vergleich von 15 Wettbüros liegt die Wahrscheinlichkeit für einen Finalaufstieg Kaleens derzeit bei 82 Prozent, wobei Österreich auf Platz 8 im Semifinale gesehen wird. Und bei der Einschätzung, wer im Finale gewinnt, liegt Kaleen mit "We Will Rave" nach momentanem Stand auf Platz 12 und damit in der oberen Hälfte des 26-köpfigen Feldes, was ebenfalls keine schlechte Platzierung darstellen würde. Im Vorjahr war das lange als Geheimtipp gehandelte Duo Teya & Salena für Österreich auf Platz 15 gelandet. Gut möglich, dass dem "Adjö" für Kaleen also vor dem Finale kein "Welcome back" in Österreich folgen wird.

mehr aus Kultur

"Super Size Me": US-Regisseur Morgan Spurlock ist tot

"Ein Triumph der Kunst": Die Kritik feiert den Cannes-Film von Mo Harawe, heute gilt er als Preis-Favorit

"Wolf – Das Mystical": Wenn ein Musical baden geht

Drei Österreicherinnen lesen beim Bachmann-Preis in Klagenfurt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Philanthrop_1 (310 Kommentare)
am 23.04.2024 09:21

Alles Gute!

Und vor allem viel Kraft wegen der österreichischen Neider. 😉

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen