Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Alfons Haiders emotionaler Auftritt beim Opernball: "Alles muss einmal aus sein"

Von OÖN, 17. Februar 2023, 10:04 Uhr
Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider Bild: Screenshot ORF

24 Jahre lang war Alfons Haider als Opernball-Moderator für den ORF im Einsatz, in diesem Jahr kamen neue Präsentatoren zum Zug. Im Interview kämpfte der 65-Jährige mit den Tränen.

Es hätte in diesem Jahr Haiders 25-jähriges Opernball-Jubiläum werden sollen, doch die Verantwortlichen beim ORF hatten andere Pläne. Anfang des Jahres wurde bekannt, dass der langjährige Moderator nicht mehr vom Ball der Bälle berichten wird und durch Ö3-Moderator Andi Knoll ersetzt wird.  Hintergrund für die Personal-Rochade dürfte - wie die OÖ Nachrichten berichteten - Alfons Haiders neuer Job als musikalischer Generalintendant der Seefestspiele Mörbisch sein.

Mehr zum Thema
Alfons Haider Video
Kultur

Opernball heuer ohne Alfons Haider

WIEN. Am 16. Februar öffnet die Wiener Staatsoper ihre Tore für die Gäste des 65. Wiener Opernballs.

"Ganz komisches Gefühl"

Beim Ball am Donnerstagabend war Haider dennoch im Fernsehen zu sehen. In einem Einspieler blickte man zunächst auf dessen schönste Momente beim Wiener Opernball zurück. Im Interview mit Mirjam Weichselbraun zeigte sich der 65-Jährige dann ungewohnt emotional. Der Abschied von der Opernball-Bühne fällt ihm sichtlich schwer, die Hand der Moderatorin hält er das ganze Gespräch lang fest gedrückt. "Ein ganz komisches Gefühl" sei es, nicht mehr hier zu arbeiten, sondern als Gast vertreten zu sein, sagte Haider, den Tränen nahe: "Alles muss einmal aus sein. Man bildet sich immer ein, es sei der falsche Zeitpunkt, aber so ist es. Aber ich bin nicht verloren."  Er sei dankbar, dass er 24 Jahre lang Bestandteil der Opernball-Familie sein durfte. 

Mehr zum Thema
Bildergalerie
OÖNplus Kultur

Die Opernball-Moderatoren im OÖN-Check

Gleich sieben Moderatoren schickte der ORF am Donnerstag zum Opernball, drei davon zum ersten Mal.

Den drei Neuen - Andi Knoll, Tarek Leitner und Nadja Bernhard - wünsche er "Toi Toi Toi" - "und dass sie es heute auch genießen können." Haider streut dabei auch seiner langjährigen Kollegin Weichselbraun Rosen: "Erst, als ich den Ball mit Dir moderiert habe, konnte ich ihn auch genießen." In welcher Loge er den Abend verbringen werde, wollte diese ihm schließlich noch entlocken. "Das ist mein süßes Geheimnis", sagte Haider.

Bildergalerie: Der Opernball feiert sein Comeback

Der Opernball feiert sein Comeback
(Foto: TOBIAS STEINMAURER (APA)) Bild 1/45
Galerie ansehen
Mehr zum Thema
1_OPERNBALL Bildergalerie
Society & Mode

Die OÖN beim Opernball: Ein Blick hinter die Kulissen

Der Wiener Opernball feierte gestern Abend ein glamouröses Comeback. Barbara Eidenberger (Leiterin nachrichten.at) und OÖN-Kulturchef Peter ...

Mehr zum Thema
Fest der Lebensfreude: Das war der Opernball 2023 Video
Society & Mode

Fest der Lebensfreude: Das war der Opernball 2023

5150 Gäste erlebten eine rauschende Ballnacht in Wien, die bei manchen bis in die frühen Morgenstunden dauerte.

mehr aus Kultur

Im Juli auf Burg Clam: Take That versprechen "pures Vergnügen"

Einst verschollene Lennon-Gitarre für 2,9 Millionen Dollar versteigert

Hubert von Goisern über Kulturhauptstadt verärgert

Bei "Wer wird Millionär": Kandidat geht mit 0 Euro nach Hause

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

17  Kommentare
17  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
zlachers (8.091 Kommentare)
am 17.02.2023 17:50

Für 100 000 Euro würde ich nicht ein Abend lang auf diesen Opernball verbringen wollen, eigentlich um gar nichts auf der Welt.

Wie die alle auf heile Welt tun- das ist das letzte.

lädt ...
melden
Gugelbua (32.087 Kommentare)
am 17.02.2023 16:51

Ich habs leider nicht gesehen😥
wollte mal reinzappen doch der "A1 TV Empfang" war Österreich weit gestört,
dachte schon meine TV-Box ist hinüber

lädt ...
melden
Flachmann (7.263 Kommentare)
am 17.02.2023 16:32

Der geschätzte Herr Haider war ja gottlob noch nie in der Privatwirtschaft tätig.
Da weht ein anderer Wind, also das war`s Herr Haider.

lädt ...
melden
benzinverweigerer (14.624 Kommentare)
am 17.02.2023 15:49

Ich habs im Fernsehen gesehen.
Der Haider sagte auf eine überflüssige Frage einfach nur wie es ist.
Weder besonders Emotional noch sonst was.

Warum das besonders und mit negativem Framing berichtet wird, ist mir gänzlich unverständlich.

lädt ...
melden
benzinverweigerer (14.624 Kommentare)
am 17.02.2023 15:45

Der ORF muss sparen.
Da ist das eigene Personal natürlich billiger als der Alfons, der seine Sache immer sehr gut machte.

lädt ...
melden
StefanieSuper (5.205 Kommentare)
am 17.02.2023 18:57

Dafür musste einer gehen - Haider- und mindestens 4 Neue sind gekommen. Haben diese gratis gearbeitet? Umsonst war es jedenfalls. Herr Haider war vielleicht manchesmal etwas "frech" oder nicht so unterwürfig, aber er war sehr professionell, das kann so manchen "Promi" vielleicht gestört haben.

Mir hat sein Abgang sehr leid getan und die Übertragung ist in keiner Weise besser geworden!

lädt ...
melden
beisser (10.412 Kommentare)
am 17.02.2023 19:04

Wie heißt es so schön: "Es kommt nichts Besseres nach!" Und das stimmt leider in diesem Fall.

lädt ...
melden
Mindy (453 Kommentare)
am 17.02.2023 15:24

Er war immer noch besser als Leitner und Bernhard. Die sollten in ihrem Zib-Studio bleiben. Opernball können sie nicht.

lädt ...
melden
Gre1415 (49 Kommentare)
am 17.02.2023 15:17

Bin jetzt kein Alfons H. Fan, aber sie hätten ihm halt den Ball noch als seine Abschlussveranstaltung moderieren lassen und alles wäre kein Problem gewesen (hat er ja net schlecht gemacht)

lädt ...
melden
allesistmOOEglich (5.632 Kommentare)
am 17.02.2023 14:30

Der Alfons Haider soll sich aber nicht so anstellen, die Miriam mag ihn ja noch, und unzählige andere in diesem Forum.

Einsam und unbeschrieben blieben zwei andere Teilnehmer an diesem staatlich geförderten Tanzunternehmen:
Das Fräulein Edtstadler und ein gewisser Sobotka, zwei die niemand mag (die sich vermutlich auch selbst nicht mögen), gingen zusammengeschwanzt hin, und niemand schrieb darüber, Tarek Leitner widerstand heldenhaft dem Tanzbefehl.

lädt ...
melden
fai1 (6.058 Kommentare)
am 17.02.2023 13:27

Warum der Herr Haider überhaupt den Opernball kommentieren durfte ist mir suspekt und auch warum er ihn moderierte.

Sagte er doch einmal in einem Interview, dass Österreich ein verschissenes und verlogenes Land ist.

Jetzt frage ich mich, warum er dann für so ein Land eine Veranstaltung moderiert?

lädt ...
melden
gruberandrea (132 Kommentare)
am 17.02.2023 15:11

Vermutlich weil er eine ordentliche Gage dafür bekommen hat. Und er war auf jeden Fall besser als die Personen die heuer zum Opernball geschickt wurden 😉

lädt ...
melden
benzinverweigerer (14.624 Kommentare)
am 17.02.2023 15:47

1. hat er mit der Aussage recht, siehe Korruptionsindex
2. Er machte seine Sache sehr gut, gegen eine sehr gute Gage.

lädt ...
melden
rmach (15.382 Kommentare)
am 17.02.2023 13:18

Gestern sah man, wie mangelnde Anerkennung belastet.
Das zog sich von Alfons Haider über Karli Nehammer.
Schlimm deshalb, weil mangelnde Anerkennung auch zu schweren psychischen Schäden führen kann, dies auch dann, wenn wie bei Alfons diese mangelnde Anerkennung nicht gerechtfertigt ist.

lädt ...
melden
lesemaus (1.721 Kommentare)
am 17.02.2023 12:45

Alfons Haider hat besseren Umgang mit Gästen bewiesen als Tarek Leitner oder Andy Knoll😒

lädt ...
melden
allesistmOOEglich (5.632 Kommentare)
am 17.02.2023 12:02

Heulen mit Haider. Ganz fest Händchen halten. Die Geldmaschine Opernball ist so profitgierig, dass sie ihm nicht einmal das 25 Jahre-Jubliläum gönnt. Der Rubel muss rollen. Krimsekt und Kaviar.

lädt ...
melden
Oillo10000 (4 Kommentare)
am 17.02.2023 12:56

Ja, ich hätte ihm ein 25 Jährigem Jubiläum auch vergönnt.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen