Lade Inhalte...
CORONA
Corona

Symptome

  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Atembeschwerden

In schweren Fällen möglich: Lungenentzündung, schweres akutes Atemwegssyndrom, Nierenversagen, Tod

Was ist bei Verdacht zu tun?

1450 anrufen

Die Hotline 1450 anrufen oder mit dem Hausarzt telefonieren.

Isolation/Quarantäne

Bei Verdacht werden Proben abgenommen und untersucht. Falls sich der Verdacht bestätigt, wird der Patient im Krankenhaus isoliert oder unter häusliche Quarantäne gestellt.

So kann man sich schützen

Sich selbst schützt man am besten durch regelmäßiges Händewaschen mit Seife.

Wenn Sie niesen müssen, bedecken Sie Mund und Nase mit einem Taschentuch, nicht mit den Händen.

Vermeiden Sie Kontakt zu anderen Menschen und halten Sie sich an die Ausgangsbeschränkungen.

Coronavirus: Aktuelle Zahlen und Daten auf einen Blick
"Wir haben wirklich ein Problem" - Die Pandemie in Zitaten

"Wir haben wirklich ein Problem" - Die Pandemie in Zitaten

turned_in turned_in   |  13 Fotos

Von "Keiner Sorge" über "Halten Sie durch" bis zur"Wiederauferstehung" nach Lockdown Nr. 1 und zum "Licht am Ende des Tunnels" - die Zitate im Pandemie-Jahr 2021.

aktuelle Galerien
Tausende Raver trotzen der Polizei in Frankreich

Tausende Raver trotzen der Polizei in Frankreich

turned_in turned_in   |  25 Fotos

Im Westen Frankreichs ist eine illegale Silvesterparty mit rund 2.500 Teilnehmern völlig aus dem Ruder gelaufen: Trotz Corona-Auflagen und Ausgangssperre feierten Raver aus verschiedenen Regionen Frankreichs und dem Ausland in einem kleinen Ort in der Bretagne.

Erster Corona-Massentest in Annaberg gestartet

Erster Corona-Massentest in Annaberg gestartet

turned_in turned_in   |  13 Fotos

Die Massendurchtestung der österreichischen Bevölkerung auf das Coronavirus hat am Dienstag in der Salzburger Gemeinde Annaberg-Lungötz (Tennengau) begonnen.

Corona-Alltag: Die besten Fotos der OÖN-Leser

Corona-Alltag: Die besten Fotos der OÖN-Leser

turned_in turned_in   |  31 Fotos

OÖN-Aktion "Leben 2020": Begleiten wir einander dabei, wie wir die Krise meistern – mit Bildern unserer täglichen Herausforderungen. Senden Sie uns unter Leben2020@nachrichten.at Fotos Ihres Corona-Alltags!