Lade Inhalte...

Bundespräsidentenwahl

Van der Bellens Wahl ist "amtlich"

16. Dezember 2016 00:04 Uhr

Alexander Van der Bellen

WIEN. Das Innenministerium hat gestern, elf Tage nach dem Urnengang, das amtliche Endergebnis der Bundespräsidenten-Stichwahl vorgelegt.

Die Stimmenanteile der Kandidaten blieben dabei unverändert: Alexander Van der Bellen gewann demnach mit 53,79 Prozent, das sind 2,472.892 Stimmen. Norbert Hofer kam auf 46,21 Prozent (2,124.661 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 74,2 Prozent (4,597.553 gültige Stimmen).

Nach der Verlautbarung des Endergebnisses startet nun die einwöchige Frist für eine Anfechtung der Wahl durch einen der beiden Kandidaten. Sie endet am 22. Dezember um Mitternacht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Bundespräsidentenwahl

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less