Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Die Frauen dominierten das Börsespiel

21. Januar 2017 00:04 Uhr

Die Frauen dominierten das Börsespiel
Maria Wanner (l.) gewann den Citroën C3. Michaela Keplinger-Mitterlehner (Raiffeisenlandesbank), Renate Mittmannsgruber (Kepler-Fonds KAG), Dietmar Mascher (OÖNachrichten) und Andreas Parlic (Autowelt Linz) gratulierten.

LINZ. Bei der Abschlussgala erzählten die besten Teilnehmer über ihren Weg zum Erfolg und was dieser für sie bedeutet.

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, viele politische Krisenherde und die Entwicklung bei der skandalgeschüttelten Deutschen Bank: Das alles beeinflusste vorigen Herbst die weltweiten Finanzmärkte und damit auch das spannende 15. OÖN-Börsespiel in Zusammenarbeit mit Raiffeisen Oberösterreich. Erwachsene, Schüler und Schulklassen spielten mit, um Preise zu gewinnen und Erfahrungen an den Aktienmärkten zu sammeln. Am Donnerstagabend fand die Siegerehrung mit 730 Gästen in der Raiffeisenlandesbank statt.

Die selbstständige Kosmetikerin Maria Wanner aus Innerschwand gewann die Erwachsenenwertung und den Hauptpreis, einen Citroën C3 – zur Verfügung gestellt von der Kepler-Fonds KAG und der Autowelt Linz. "Das Auto passt perfekt zu meinem Kosmetikstudio", sagte die aus Altenmarkt in Salzburg stammende 49-Jährige.

Von den "Simpsons" inspiriert

Sie sei dank des Börsespiels noch mehr auf den Geschmack des Aktienhandels gekommen, sagte Wanner: "Wir waren schon bisher an den Börsen etwas aktiv, aber eher defensiv." Mit "wir" meint sie vor allem ihren 17-jährigen Neffen Tobias Schober, der sie strategisch beraten hat. Er beschäftigt sich seit seinem neunten Lebensjahr mit den Börsen. "Inspiriert von einer Simpsons-Folge", sagte Schober.

Wanner schaffte es wie die Sieger in den anderen Kategorien, unterbewertete Aktien zu kaufen und mit diesen den Wert ihres fiktiven Portfolios deutlich nach oben zu schrauben. Vor allem Titel aus der Finanzbranche waren gefragt. Dominiert wurde das Börsespiel von den Frauen. Die Plätze zwei und drei belegten Sabine Feilmayr aus Linz und Renate Jedinger aus Pinsdorf.

"Will den Titel verteidigen"

Bei den Schulklassen siegte die 3AK der HAK Freistadt. Als Preis gab es einen Adventure-Ausflug von Freelife. Federführend aktiv waren Nicole Feilmair und Jana Pinsker. "Unsere Väter arbeiten bei Banken", sagte Pinsker. Dementsprechend interessieren sie sich für Finanzmärkte. "Wir haben geschaut, welche Papiere gerade ganz tief stehen. Die haben wir gekauft", sagte Feilmair. Zweiter wurde die 1B der Landwirtschaftsschule Otterbach, auf den dritten Platz kam auch die HAK Freistadt – mit der 3BK-Klasse.

Die Schülerwertung gewann der Steyregger Fabian Lax von der 4BHIF-Klasse der HTL Leonding vor Julia Hirscher aus St. Florian und Pia Raab aus Rohrbach. Er und seine Freunde hätten bereits mehrmals beim Börsespiel mitgemacht, aber wenige positive Ergebnisse erzielt, sagte Lax: "Diesmals ist es mir voll aufgegangen, obwohl ich wenig Zeit hatte, weil in der Schule viel zu tun war." Er wolle seinen Titel im nächsten Jahr verteidigen, sagte Lax, der VIP-Karten für die OÖN-Gala-Nacht des Sports gewann.

Den Sonderpreis für Studenten, einen Reisewelt-Gutschein, sicherte sich der Salzburger Simon Wallner, der in Wien Jus studiert. "Ich habe Quartalsergebnisse analysiert und mit Pharma-Aktien große Sprünge gemacht", sagte Wallner.

Er tätigte während des achtwöchigen Börsespiels 42 Transaktionen. So verschieden sind die Wege zum Erfolg: Wanner und Lax handelten nur sechs und sieben Mal, die siegreiche Klasse 15 Mal. (az)

 

Die Sieger in den Wertungen...

Die Sieger in den wertungen ...
...... Schulklassen: Nicole Feilmair (r.), Jana Pinsker und Peter Pirklbauer von der 3AK der HAK Freistadt, Klaus Hausl von Freelife

... Schulklassen: Nicole Feilmair (r.), Jana Pinsker und Peter Pirklbauer von der 3AK der HAK Freistadt, Klaus Hausl von Freelife

 

Die Sieger in den wertungen ...
...... Sonderpreis für Studenten: Simon Wallner, der in der Gesamtwertung Siebenter wurde, Andreas Olzinger und Sabrina Weinzinger von der Reisewelt.

... Sonderpreis für Studenten: Simon Wallner, der in der Gesamtwertung Siebenter wurde, Andreas Olzinger und Sabrina Weinzinger von der Reisewelt.

 

Die Sieger in den wertungen ...
... Schüler: Fabian Lax

... Schüler: Fabian Lax

 

Sponsoren und Partner:


Kepler-Fonds KAG
Autowelt Linz
Schroders
Raiffeisen Centrobank
Linzer City Ring
Therme Geinberg
Raiffeisen Reisewelt
Freelife
Star Movie
kika
runtastic
Landesschulrat
Education Group
Raiffeisen Club
Wiener Börse

Daten und Fakten

30,32 Prozent: Die Gesamtsiegerin Maria Wanner erhöhte den Wert ihres fiktiven 50.000-Euro-Startkapitals im Oktober und November des Vorjahres um 30,32 Prozent. Der beste Schüler Fabian Lax erreichte plus 21,65 Prozent, die siegreiche 3AK der HAK Freistadt 13,78 Prozent.


120.000 Aufträge: Knapp 10.000 Teilnehmer registrierten sich im Laufe des Börsespiels. 120.000 Aufträge mit einem fiktiven Transaktionswert von 850 Millionen Euro wurden abgewickelt.

27 Prozent: Die Frauen waren beim Börsespiel in der Minderheit: 27 Prozent der Teilnehmer waren weiblich, 73 Prozent männlich. Dennoch waren die Frauen erfolgreicher, sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Schülern.

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less