Lade Inhalte...

Pegasus

Pegasus 2022: Das sind die Finalisten

30. April 2022 00:04 Uhr

Wer holt bei der Gala den Pegasus?

Investieren in die Zukunft: 40 heimische Unternehmen gehen in das Rennen um die begehrten Pegasus-Trophäen in Gold, Silber und Bronze.

Sie investieren nicht nur in Hallen, sondern auch in die Automatisierung, die Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells, in intelligente Produkte und Lösungen. Bei der 29. Auflage des Wirtschaftspreises Pegasus werden jene Unternehmen ausgezeichnet, die in die Zukunft investieren. Rund 150 Betriebe haben sich beworben, diese hier genannten 40 gehen in das Rennen um die begehrten Trophäen.

Aus den Finalisten kürt eine Jury die drei Gewinner jeder Kategorie. In dieser sitzen die Pegasus-Partner RLB Oberösterreich, KPMG, Wirtschaftskammer, Land Oberösterreich, Industriellenvereinigung, OÖN sowie die Vorjahressieger. Den Vorsitz hat der Linzer Wirtschaftsprofessor Fritz Schneider.

Gekürt werden die Sieger bei der Galanacht der Wirtschaft am 2. Juni im Linzer Brucknerhaus. Alle Unternehmer, die sich beworben haben, sind auch zur feierlichen Preisverleihung eingeladen.

Bei den Zukunftshoffnungen stellen sich die drei Finalisten wieder einem Saalvoting. In der Sparte "Unternehmerin/Managerin des Jahres" wird aus allen Einreichungen die Preisträgerin gekürt. Auch heuer wird für das unternehmerische Lebenswerk der "Pegasus in Kristall" vergeben.

Zukunftshoffnungen

Markus Rockenschaub. Katsdorf: Aerovision Drone Support
Viktoria Stranzinger, Ried/Riedmark: Cook up Kitchen
Stefan Schaffelhofer, Linz: cortEXplore
Michael Brandstötter, Mistelbach bei Wels: Dynell
Moritz Aschauer, Pabneukirchen: hochBROTzentig
Gerhard Feilmayr, Linz: MEDCH
Melanie Hofinger, Linz: Meritas Holding
Stefan Leeb, Wels: ocay Autoabo
Klaus Grübl, Braunau/Inn: Pansatori
Hannes Glas, Peuerbach: Top Bars Gastro

Erfolgsgeschichten

Günter Achleitner, Eferding: Achleitner Biohof
Till Eberle, Molln: Boards and More
Eveline Grabmann, Arbing: BS Grabmann
Rob van Gils, Ranshofen: Hammerer Aluminium Industries
Wolfgang Hochreiter, Bad Leonfelden: Hochreiter
Melanie Hofinger, Linz: Meritas Holding
Alfred Hiebl, Linz: MIC-Datenverarbeitung
Roland Huemer, Wels: Richter Pharma
Peter Rungger, Regau: Ringer
Norbert Schrüfer, Wels: TroGroup

Innovationskaiser

Wolfgang Reiter, Laakirchen: ACR Automotive Components Reiter
Roland Sprengseis, Hagenberg: bluesource
Jean-Marc Chassagne, Schörfling: Evonik Fibres
Franz Tretter, Leonding: hello again
David Hopf, Linz: Immotech OP
Stephan Sielaff, Lenzing: Lenzing
Gerald Schatz, Linz: Linz Center of Mechatronics
Johann Kühberger, Ried/Innkreis: Ocilion IPTV Technologies
Gerald Höglinger, Regau: Pigmentsolution
Johannes Reichenberger, Hagenberg: Ventopay

Leuchttürme

Stefan Engleder, Schwertberg: Engel Austria
Robert Machtlinger, Ried/Innkreis: FACC
Anette Klinger, Traun: Internorm
Gerhard Luftensteiner, Linz: KEBA Group
F. Peter Mitterbauer, Laakirchen: Miba
Georg Emprechtinger, Ried/Innkreis: TEAM 7
Harald Schröpf, Marchtrenk: TGW Logistics Group
Stefan Bogner, Hörsching: Wacker Neuson Linz
Florestan von Boxberg, Ried/Innkreis: Wintersteiger
Andreas Beck, Wallern: Zauner Anlagentechnik

0  Kommentare 0  Kommentare