Lade Inhalte...

Arbeitswelt OÖ

"Angst ist eines der besten Gefühle"

28. November 2020 00:04 Uhr

"Angst ist eines der besten Gefühle"
"Was Gefühle betrifft, sind die meisten von uns Analphabeten", so Patz.

Angst kann lähmen oder befeuern. Geht man richtig mit ihr um, kann sie eine wertvolle Ressource sein, vielleicht sogar eine unserer größten, sagt Coach Patrizia Patz.

Sie wird in unserer Kultur als negative Emotion klassifiziert: die Angst. Menschen, die Angst haben, werden oft als schwach und unfähig angesehen. Wir glauben, dass Angst lähmt und uns erstarren lässt. Daher versuchen wir, sie – so gut es geht – zu vermeiden.

Was wir dabei allerdings übersehen, ist, dass Angst eine unserer größten Ressourcen sein kann, sagt Coach und Autorin Patrizia Patz: "Da wir aber nicht lernen, mit ihr umzugehen, sind die meisten Menschen nicht in der Lage, Angst bewusst zu nutzen." Wie aber können wir diese Kraft wieder nutzbar machen? Zunächst einmal gilt es, so Patz, unsere Haltung in Bezug auf die Angst zu verändern.

Angst wahrnehmen

Wenn man bereit ist, Angst als Freund zu betrachten, gibt es keinen Grund mehr, sie zu unterdrücken. Man sollte anfangen, bereits kleinste Anzeichen von Angst zu identifizieren, wie Nervosität, Aufgeregtheit oder ein leichtes Kribbeln im Bauch.

Innehalten und eine Unterscheidung treffen

Sobald man seine Angst wieder wahrnimmt, hält man in dem Moment kurz inne und fragt sich, worauf sie sich bezieht: "Ich fühle Angst, weil …" So kann man unterscheiden, ob es sich um eine emotionale Angst aus der Vergangenheit oder um echte, authentische Angst handelt, die einem im Hier und Jetzt dient.

Die Angst bewusst fühlen

In beiden genannten Fällen besteht der nächste Schritt darin, die Angst bewusst zu fühlen.

Im Falle einer Emotion aus der Vergangenheit kann einen die Angst darüber informieren, woher dieses "alte" Gefühl kommt. Im Falle einer authentischen Emotion kann man die Angst für den Zweck nutzen, der gerade ansteht: Ideen entwickeln, präsent sein oder vorsichtig vorgehen.

Die neue Erfahrung "abspeichern"

Wenn man die Angst genutzt hat, wird sie wieder verschwinden. Aber man hat eine neue Erfahrung gemacht: Man war handlungsfähig – MIT der Angst. Das gibt einem einen neuen Referenzpunkt.

Als Profi-Trainerin und Coach begleitet Patrizia Patz seit über siebzehn Jahren Menschen und Organisationen. In ihrem neuen Buch "Gefühle. Emotional gesund in einer rationellen Welt", erschienen bei BusinessVillage, dreht sich alles um einen gesunden Umgang mit Emotionen und wie wir diese als nützliche Kraftquellen und Navigationssysteme wahrnehmen und nutzen können.

Informationen zur Autorin findet man auf patriziapatz.de

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less