Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Betreuung in den Ferien: Geld für Firmen

Von OÖN, 05. Juli 2024, 15:35 Uhr
Betreuung in den Ferien: Geld für Firmen
(Colourbox) Bild: (c) Kzenon

LINZ. Die Unterstützung je Unternehmen beläuft sich auf maximal 1400 Euro.

Kinderbetreuung in den Ferien kann für Eltern ein großer organisatorischer Aufwand sein, oft müssen sie einen Großteil ihres Urlaubs in Anspruch nehmen. Unternehmen sind zunehmend bereit, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Kinderbetreuung in den Ferien zu unterstützen. Die finanzielle Unterstützung des Landes Oberösterreich, der Wirtschaftskammer Oberösterreich und von Kompass, dem Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere, für betriebliche Kinderbetreuungsprojekte geht heuer in die achte Runde, Firmen erhalten für Kinderbetreuung in den Sommer- bzw. Herbstferien eine finanzielle Unterstützung.

Die Unterstützung kann seit 1. Juli auf www.kompass-ooe.at beantragt werden. Dort gibt es auch sämtliche Infos bezüglich der Voraussetzungen. Die Unterstützung je Unternehmen beläuft sich auf maximal 1400 Euro.

Im Vorjahr haben mehr als 120 Unternehmen teilgenommen, mehr als 1700 Kinder und deren Eltern haben profitiert.

mehr aus Arbeitswelt OÖ

"Es gibt Menschen, die ihr Leben nicht ohne Unterstützung schaffen"

Wie ein Linzer Start-up bei der Suche nach Lehrlingen helfen will

Lange Wege, schlechtes Klima: Wieso Mitarbeiter das Büro meiden

Bling-Bling, Bonsai, PU-Schaum: Die häufigsten Fehler von Führungskräften

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen