Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Ab heute bin ich nett zu mir und wie Wohnen dabei hilft"

Von Sonderthemen - Redaktion, 17. Februar 2024, 00:04 Uhr
"Ab heute bin ich nett zu mir und wie Wohnen dabei hilft"
Bild: Callwey

Wie wir wohnen, lässt tief blicken. Ein Rundgang durch das eigene Zuhause kann den Blick schärfen.

Wer könnte besser beim Weg durch das Zuhause begleiten als Martina Goernemann, die schon mit "Wohnen für die Seele" einen Bestseller verfasst hat. Martina Goernemann ist Journalistin und Autorin. Sie schreibt Kolumnen, ist beliebter Gast in Podcasts und betreibt den Blog Raumseele. Ihr erstes Buch bei Callwey, ,,Wohnen für die Seele", ist eines der meistverkauften, deutschsprachigen Wohnbücher. Bisher sind sieben Titel von ihr erschienen, die Geschichten über Wohnen und Leben erzählen.

Mit "Ab heute bin ich nett zu mir" legt sie ein Wohn- und Lebensbuch gleichermaßen vor, das Wohnen in eine Reise zu uns selbst verwandelt. Dies gelingt ihr durch ungewöhnliche Erkenntnisse, zum Beispiel, dass es ratsam ist, von Zeit zu Zeit am Fußende vom Bett zu schlafen, Chaosküchen zu vermeiden, weil sie dick machen, und Wutausbrüche besser durch Mutausbrüche zu ersetzen.

Nützliche Tools, für die Erkenntnisreise durch unser Zuhause werden mitgeliefert, wie das Murmelmaß im Regal, das Schluss macht mit Aufschieberitis, die drei Wasserflaschen gegen Selbstzweifel, der Werkzeugkasten der Superwoman, der dabei hilft, Grenzen zu setzen, und das eigene Kinderbild auf dem Schreibtisch, das uns auffordert, endlich nett zu uns zu sein.

Dieses Buch ist gegliedert wie ein Spaziergang durch ein Haus, das mit dem Kapitel "Willkommen" beginnt und dem "Abschied" endet. Dazwischen liegt der Fokus auf den einzelnen Zimmern des Hauses. Die Küche, das Wohnzimmer, das Schlafzimmer, das Badezimmer und das Arbeitszimmer werden nacheinander besucht. Da verschiedene Räume unterschiedliche Nutzen haben, sind die einzelnen Kapitel entsprechend genauso individualisiert.

Goernemanns Buch ist also ein Stück weit ein Arbeitsbuch mit Tipps, die wirklich wirken. Vor allem aber ist dieses Buch eine Ladestation für die Seele und macht ganz nebenbei das Zuhause ein bisschen schöner.

Martina Goernemann: "Ab heute bin ich nett zu mir" , 224 Seiten, 100 Fotos und Abbildungen, ISBN: 978-3-7667-2669-8

mehr aus Haus & Bau

Trendfarben 2024: Jetzt wird es erdig und pastellig

Edle Designvasen in neuen Farben

Der Garten hilft laut Studie bei Stressbewältigung

Schöne Ideen, die jeden Außenbereich bereichern

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen