Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Rallye Dakar: Überraschender Tagessieg bei anspruchsvoller Startetappe

Von nachrichten.at/apa, 06. Jänner 2024, 19:46 Uhr
Rallye Dakar
Der Belgier Guillaume de Mevius holte sich überraschend die Führung.  Bild: (APA/AFP/PATRICK HERTZOG)

MEDINA. Die Rallye Dakar in Saudi-Arabien hat bereits auf der ersten Etappe ihre Zähne gezeigt.

Prolog-Sieger Tosha Schareina musste bei den Motorrädern nach einem Unfall am Samstag aufgeben. Der spanische Honda-Pilot brach sich das Handgelenk. Sein Ersthelfer Ross Branch aus Botswana erhielt eine Zeitgutschrift und ist mit mehr als zehn Minuten Vorsprung Gesamtführender. Bester KTM-Werkspilot ist Vorjahressieger Kevin Benavides aus Argentinien mit 16:14 Minuten Rückstand als Achter.

Die Autos nahmen die 414 Wertungs-Kilometer zwischen Al-Ula und Al Henakiyah mit rund einer Stunde Verspätung in Angriff. Rund 200 Meter nach der Startlinie sei es laut Veranstalterangaben zu einem Zwischenfall mit einem Fan gekommen. Dieser sei – offenbar nach einem Zusammenstoß mit dem Boliden des Franzosen Lionel Baud – vom medizinischen Personal behandelt und in das nächste Krankenhaus gebracht worden.

Den Tagessieg und damit die Führung holte sich überraschend der Belgier Guillaume de Mevius auf Toyota 1:44 Minuten vor Carlos Sainz im Audi. Die Favoriten Sebastien Loeb (18.) und Nasser Al-Attiyah (21.) bekundeten Probleme. Teils sehr spitzes Vulkangestein verlangte viel Gefühl. Dem Katarer Al-Attiyah, der seinen sechsten Gesamtsieg und dritten in Serie im Visier hat, machten bereits in der Anfangsphase zwei Reifenschäden zu schaffen. Am Sonntag folgen 463 Wertungs-Kilometer von Al Henakiyah nach Al Duwadimi.

mehr aus Motorsport

Horner-Aus bei Red Bull? "Günther würde es sofort machen"

Unruhe im Red-Bull-Paradies

Ist er das nächste Wunderkind in der Formel 1?

Schlinge um Red-Bull-Teamchef zieht sich zu

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen