Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Eine Frotzelei in Las Vegas: Formel 1 setzt die Fans vor die Tür 

Von OÖN-Sport, 17. November 2023, 16:20 Uhr
AUTO-PRIX-F1-USA-PRACTICE2
Yuki Tsunoda Bild: APA/Angela Weiss

LAS VEGAS. Nicht genug, dass das erste Training für den Großen Preis von Las Vegas wegen eines lockeren Kanaldeckels abgebrochen werden musste, schafften es die Veranstalter, die hartgesottenen Besucher auch so noch zu verärgern.

Recht viel schlechter hätte der Start in das Formel-1-Wochenende in Las Vegas aus Sicht der Veranstalter kaum beginnen können:

Erst muss das erste Training nach nur 19 Minuten abgebrochen werden, weil ein Kanaldeckel den Ferrari von Carlos Sainz beschädigt.

Dann ziehen die Veranstalter im zweiten Training auch noch den Zorn der Fans auf sich. Um alle Kanaldeckel zu prüfen und versiegeln, hatte die zweite Trainingssession nach hinten auf 2.30 Uhr Ortszeit verschoben werden müssen. Da erforderte schon viel Geduld bei den Besuchern.

Mehr zum Thema
Max Verstappen
Motorsport

Verstappen über Las Vegas: "Ich mag dieses ganze Drumherum nicht"

LAS VEGAS. Nach der Eröffnungsshow der Formel 1 in Las Vegas hat Weltmeister Max Verstappen seine Gleichgültigkeit gegenüber dem ...

Vor Beginn dieser machten die Organisatoren dann jedoch die Ansage, dass die Tribünen geräumt werden müssen. In der Glücksspielmetropole fand das erste Training demnach fast gar nicht und das zweite vor leeren Rängen statt.

Eine Frotzelei

"Aus logistischen Gründen für unsere Fans und unser Personal haben wir beschlossen, alle Fanbereiche um 1.30 Uhr zu schließen. Wir freuen uns drauf, die Fans heute im Laufe des Tages zu den spannenden FT3- und Qualifying-Sessions wieder begrüßen zu dürfen", lautete ein Statement des Veranstalters, das später gelöscht wurde.

Der Grund könnte sein, dass schlicht die Schichten des Sicherheitspersonals endeten und deswegen die Zuschauer nach Hause geschickt werden mussten. 

Für jene hartgesottenen Fans, die trotz des enttäuschenden ersten Trainings sowie der niedrigen Temperaturen so lange ausgeharrt hatten, war das freilich eine Frotzelei. Zumal etliche wegen der großen Nachfrage nur Freitagtickets ergattert hatten. 

Mehr zum Thema
GEPA-20231116-937-938-0000
Motorsport

Ex-Formel-1-Weltmeister heiratete in Las Vegas - erneut

LAS VEGAS. Noch bevor in Las Vegas die ersten Formel-1-Runden gefahren wurden, gaben sich Jacques Villeneuve und Camilla Lopez im Paddock ein ...

mehr aus Mehr Sport

Synchronschwimmen: EM-Gold für Vasiliki Alexandri

NFL-Profi BJ Thompson (25) erlitt Herzstillstand

Prozess gegen Tennisprofi Alexander Zverev eingestellt

Alcaraz gewann das Gigantenduell

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
kpader (11.506 Kommentare)
am 18.11.2023 07:14

Amerika halt.

lädt ...
melden
antworten
rudolfa.j. (3.662 Kommentare)
am 17.11.2023 16:28

Das wird kei Renen,sondern eine überflüssige show

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen