Lade Inhalte...

Mehr Sport

Olympische Spiele 2014 mit drei neuen Disziplinen

Von nachrichten.at    05. Juli 2011 10:35 Uhr

Benjamin Karl
Snowboarder Benjamin Karl

DURBAN. Im Parallelslalom für Snowboarder und in den Disziplinen Slopestyle für Alpine und Snowboarder werden in Sotschi 2014 erstmals um Gold, Silber und Bronze gefahren.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat drei neue Disziplinen in das Programm der Winterspiele 2014 in Sotschi aufgenommen. Das IOC-Exekutivkomitee hat am Montag in Durban beschlossen, dass in den Disziplinen Slopestyle für Alpine und Snowboarder sowie im Parallelslalom für Snowboarder in drei Jahren in Russland erstmals um olympische Medaillen gefahren werden.

Beim Slopestyle wird ein Parcours mit unterschiedlichen Hindernissen in einem zusammenhängenden Lauf durchfahren und von einer Jury bewertet. "Slopestyle ist eine sehr beliebte Sportart, die sehr schnell wächst", sagte IOC-Präsident Jacques Rogge.

Auch für bei den Olympischen Sommerspielen 2020 könnte eine Sportart neu ins olympische Programm kommen. In einer Vorauswahl bestimmte das IOC-Exekutivkomitee acht Kandidaten: Baseball, Softball, Karate, Sportklettern, Wakeboard, Squash, Wushu (chinesische Kampfkunst) und Rollerskate-Sport. Eine dieser Sportarten wird bei der IOC-Vollversammlung im Herbst 2013 in Buenos Aires für das Programm 2020 vorgeschlagen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less