Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

LASK konnte nicht punkten: 0:1 gegen Sturm in Graz

Von nachrichten.at/apa, 07. April 2024, 16:40 Uhr
SOCCER - BL, Sturm vs LASK
Moses Usor (LASK) trifft auf Jusuf Gazibegovic (Sturm) Bild: GEPA pictures/ Hans Oberlaender (GEPA pictures)

Sturm Graz bleibt Fußball-Bundesliga-Tabellenführer Salzburg auf den Fersen. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainer Christian Ilzer zuhause gegen den LASK mit 1:0 (1:0) durch und verkürzte den Rückstand auf die Bullen zumindest bis zum Abend auf zwei Punkte.

Alexander Prass (20.) erzielte drei Tage nach dem Cup-Halbfinaltriumph über Salzburg den entscheidenden Treffer, der Sturm in der Meistergruppe sieben Runden vor Ende alle Chancen im Titelkampf lässt.Graz. Der LASK konnte eine Woche nach dem erleichternden "Dreier" gegen Klagenfurt trotz Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel nicht nachlegen, traf einmal mehr nicht und kommt nur auf einen Sieg aus den jüngsten acht Ligapartien. In der Tabelle ist man acht Punkte hinter Sturm nur derer drei von Schlusslicht Hartberg entfernt.

Sturm agierte personell wie beim 4:3 über Salzburg, einzig Rückkehrer Dimitri Lavalee ersetzte den noch ein Spiel gesperrten Jon Gorenc Stankovic bzw. dessen Cup-Vertretung Niklas Geyrhofer als Mittelfeld-Staubsauger. Beim LASK, weiterhin ohne Talisman Robert Zulj, kam Andres Andrade in der Verteidigung für den angeschlagenen Philipp Ziereis, im Mittelfeld gab Coach Thomas Sageder wieder Filip Stojkovic bzw. George Bello die Chance.

Grazer gaben den Ton an

Die mit Adrenalin geladenen Grazer gaben vor 14.917 Zuschauern von Beginn an den Ton an. Vorerst trafen sie aber die falschen Entscheidungen, so wie etwa Gregory Wüthrich, der in aussichtsreicher Position selbst abschließen hätte müssen (13.). LASK-Goalie Tobias Lawal verhinderte mit einer Fußabwehr gegen Mika Biereth den ersten Treffer (18.), wenig später war es soweit: Infolge einer schlecht geklärten Flanke schloss Prass mit einem satten Flachschuss aus 15 Metern zum 1:0 ab.

Dann hatten die LASK-Fans ihren großen Auftritt. Während ihres Protests gegen die Auswärtsdressen der Linzer flogen zahllose Gegenstände auf das Spielfeld, die fünfminütige Unterbrechung konnte den Spielfluss der Hausherren vorerst aber nicht bremsen. Nachdem Biereth dem zögernden Andrade den Ball abgejagt hatte, schoss William Böving allein vor Lawal am langen Eck vorbei (29.).

SOCCER - BL, Sturm vs LASK
Tomi Horvat (Sturm), Elias Havel (LASK) und ein Ball. Bild: GEPA pictures/ Hans Oberlaender (GEPA pictures)

Duell flachte ab

Zur Pause hin flachte das Duell ab, Sturm verabsäumte es, auf das 2:0 zu drücken. Der LASK wiederum war weiterhin kaum in der Lage, schnelle Vorstöße in die gefährliche Zone zu lancieren. Einzig kurz vor der Halbzeit war es Elias Havel, der mit dem ersten Schuss der Gäste Goalie Vitezslav Jaros aus Kurzdistanz zum Eingreifen zwang (45.+5).

Nach gut zehn chaotischen Anfangsminuten des zweiten Abschnitts riss Lawal aus Kurzdistanz gegen Biereth die Arme geistesgegenwärtig in die Höhe (59.), kurz davor hatte LASK-Akteur Sascha Horvath den Ball weit über das Grazer Tor gejagt. Sturm übte sich weiter im Vergeben von Chancen: Lawal war gegen Otar Kiteishvili zur Stelle (66.).

Der LASK, gezwungen zu offensiverem Vorgehen, tauchte nun öfters gefährlich vorne auf, die dickste Chance vergab Moses Usor, dessen Schuss Beute von Jaros wurde (73.). Für mehr reichte es in einer letztlich offenen Partie auch gegen sichtlich müder werdende Grazer aber nicht mehr.

mehr aus LASK

Flecker bleibt bis 2027 beim LASK

So zelebrierten die LASK-Frauen den Durchmarsch in die Bundesliga

LASK: An Darazs führt kein Weg vorbei

Viele Emotionen bei Peter Michorls Abschied vom LASK

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

48  Kommentare
48  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Dirk_Kuemmel (77 Kommentare)
am 08.04.2024 17:10

Herr Gruber, wenn ihre Frau mit Don Didi Ehebruch begangen hat, reflektieren sie ihre Liebesbeziehung und zeigen sie Charakter. Mein Tipp an sie: Die Frau verjagen, nicht den Trainer!!!

lädt ...
melden
antworten
AroundTheWorld (2.300 Kommentare)
am 08.04.2024 15:20

Lieber eine Saison ohne internationaler Beteiligung, als eine weitere mit dem Sageder. Der Schüler vom Grad geht dann hoffentlich gleich mit.

lädt ...
melden
antworten
HumpDump (5.050 Kommentare)
am 08.04.2024 13:51

Möglicherweise rauben diese super-süßen Dressen doch mehr Selbstvertrauen und Siegeswillen als vermutet?

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.485 Kommentare)
am 08.04.2024 12:39

wenn gegen salzburg am freitag abend nicht gepunktet wird oder zumindest eine gute leistung gebracht wird muss sageder hoffentlich seinen hut nehmen

lädt ...
melden
antworten
santabag (6.038 Kommentare)
am 08.04.2024 15:46

Der LASK soll gegen Salzburg punkten? *muahahahahahaha* Das hat in Linz bisher nur BW geschafft ...

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (168 Kommentare)
am 08.04.2024 12:36

Mit ein Grundproblem ist, Herr Sageder ist sicher menschlich schwer in Ordnung und verfügt auch über fundiertes Fachwissen. Aber es fehlt ihm an Charisma, den Fähigkeiten Emotionen und Leidenschaft auf die Spieler am Feld zu übertragen, eine Einheit zu schaffen. Und so wird einfach weiter "gewurstelt".

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.390 Kommentare)
am 08.04.2024 09:54

Eines muss man dem LASK lassen:

der LASK geht konsequent seinen Weg.
Die Entwicklung wird mit aller Härte voran getrieben.

lädt ...
melden
antworten
observer (22.281 Kommentare)
am 08.04.2024 09:23

Wer so einen schwachen Sturm hat, der kaum Tore zusammenbringt, der kann eben maximal einen Punkt oder keinen Punkt mitnehmen. Der LASK braucht mehrere, die Tore schiessen können.

lädt ...
melden
antworten
regnihcier (56 Kommentare)
am 08.04.2024 06:53

Lieber Herr Gruber, Sie müssen doch auch sehen, dass das nichts mehr wird. Bitte handeln Sie jetzt unmittelbar!
Also: Trainer und Sportdirektor beurlauben sowie die Initiatoren der Waschmittelpeinlichkeit mit einem Stadionverbot belegen.

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 21:57

Maxim endlich auf die Ersatzbank,..wird immer schlechter ist nur Begleiter der Gegnerischen Stürmer.

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (168 Kommentare)
am 08.04.2024 12:40

Da geh' ich ins Maxim, ist von Franz Lehár, oder? Sang auch Johannes Heesters schon - und jetzt Gezagallos :-)

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 08.04.2024 20:06

Was soll der komische Post?

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (168 Kommentare)
am 09.04.2024 10:20

Lediglich eine Prise skurrilen Humors in diesen düsteren Tagen für Schwarz-Weiß, alternativ zu Aspro, werde versuchen in Hinkunft solches zu vermeiden.

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 09.04.2024 07:58

Herr Oberlehrer. Bitte um Verzeihung meines Rechtschreibfehlers, werde versuchen mich zu verbessern!

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.485 Kommentare)
am 07.04.2024 20:52

Die Offensive ist im Gegensatz zur Defensive einfach schlecht .. so kannst nicht gewinnen .. hoffe Zulj kommt bald zurück

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.556 Kommentare)
am 07.04.2024 20:10

Pinke Antisympathisanten, bleibts daheim, selbst die Gründungsväter haben endgültig genug von euren absurden Aktionen! 🤦👎💥

lädt ...
melden
antworten
snooker (4.434 Kommentare)
am 07.04.2024 19:56

Nach dem Bisserl, was man im TV gesehen hat, gewinnt man den Eindruck, dass vor allem die Defensivspieler Schlaftabletten eingenommen hatten.
Dass jene, die sich "Stürmer" nennen, den Ball nicht treffen, ist hinlänglich bekannt.
Inwieweit der Trainer Schuld daran hat, ist eigentlich nebensächlich.
Der 3. Rang ist dahin, es geht weiter bergab.

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (168 Kommentare)
am 07.04.2024 20:02

Diesen Kommentar kann man so nicht stehen lassen. Es ist nicht nebensächlich. Ein guter Trainer würde den Spielern zeigen, wo das Tor steht, wie sie den Ball reinbringen und wohin und wie schnell sie laufen sollen, ohne den Überblick zu verlieren!

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 08.04.2024 08:50

Ja, stimmt ein guter Trainer, aber das ist Sageder noch nicht!

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.390 Kommentare)
am 07.04.2024 19:49

Der Trainer kommt aus demselben Ort wie Glasner.

Vielleicht hatte er sogar das eine oder andere Plauscherl am Gartenzaun mit ihm.

Das reicht als Qualifikation locker!

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (168 Kommentare)
am 07.04.2024 19:48

Ob irgend jemand ein Alternativ-Nick ist oder nicht, Geza Gallos ist schon lange Vergangenheit. Und Havel, naja, schätze der hat noch etwas physischen Aufholbedarf um sich entsprechend durchsetzen zu können.
Tatsache ist: Mir tun die Spieler allmählich leid, sie bemühen sich ja ohnehin, aber es passt zu vieles nicht zusammen, wenn es nicht läuft, dann läuft es nicht. Mit Valérien oder Didi wäre der LASK nicht in so eine Bredouille gelangt, auch nicht mit Michorl und Goiginger im Kader, aber das haben andere entschieden. Die einzige Frage aktuell ist lediglich, sofortige Konsequenzen, oder bis Ende der Saison zuwarten? – Persönliche Meinung „Ersteres“.

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 22:03

Jede Minute die man zuwartet ist eine verlorene Minute. Eigentlich ist es schon zu spät für diese Saison. Blöd nur wenn der Abwärtstrend weiter anhält was ich glaube ,wird man 6. und dann gibt es im Herbst keine Cupspiele und keine Kohle. Und das Stadion bleibt natürlich bei solchen Unleistungen auch nicht so voll!

lädt ...
melden
antworten
warte1000 (44 Kommentare)
am 07.04.2024 19:10

Es wird immer noch schlimmer, was dieser Trainer aus der Mannschaft gemacht hat Aber wir haben eben nicht nur den mit Abstand schlechtesten Trainer der Liga, einen echten Amateur, sondern eben auch den schlechtesten Präsidenten.
Dieser kann aber auch nur deshalb seine einzigartig dumme Entscheidung des Trainerwechsels so lange kaschieren, weil wir scheinbar auch die dümmsten Fans haben, wie man in diesem Forum sieht. Diese echauffieren sich nämlich über irgendwelche Wortspiele, anstatt endlich zu erkennen, wohin uns dieser Trainer führt und das auch auszudrücken. So aber kann der Gruber sagen: die Fans sind ja eh für meine Entscheidung, also brauch ich auch nichts ändern. Human Being dürfte so ein nicht-checkendes Exemplar sein.
Aber auch das Medium hier hat Mitschuld, weil nie ein kritisches Wort. Checken es, im Gegensatz zur Krone,auch nicht. Oder einfach zu sehr Best Friend mit Gruber. Da ist es egal, wenn der Verein den Bach runter geht. Sehr traurig das alles für uns Laskfans.

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.814 Kommentare)
am 07.04.2024 19:29

Mach mich nicht fertig, du Ober-Checker. 😭😭😭

Is ja eh klar dass du ein Alternativ-Nick von Gezagallos bist. Der selige Geza Gallos - ein Urgestein des LASK in den 70ern - würde gegen diesen Forumstroll gerichtlich vorgehen.

lädt ...
melden
antworten
warte1000 (44 Kommentare)
am 07.04.2024 19:42

Das glaubst ja wohl selber nicht. Bin eben nur der gleichen Meinung wie der Gazellos, dass dieser Trainer den Verein mittelfristig in den Untergang befördert. Deshalb ist es sehr schräg, wenn sich manche hier über Sa(r)geder aufregen, anstatt die wahren Probleme zu thematisieren.
PS: Menschlich schätze ich Sageder sehr, das nützt aber nichts, wenn der Verein den Bach runter geht.

lädt ...
melden
antworten
LASK-Fundi (644 Kommentare)
am 07.04.2024 20:56

Bist auch einer von den Landstrasslern, die mit ihren dummen Protesten eifrig an der Zerstörung vom LASK arbeiten. Schleichts euch, wir wollen euch nicht!

lädt ...
melden
antworten
srwolf69 (874 Kommentare)
am 07.04.2024 18:31

Ein licht im Tunnel , aber leider ist das Licht von einem Zug

lädt ...
melden
antworten
kiho (12 Kommentare)
am 07.04.2024 18:08

Havel findet schön langsam wieder zur Form. Er könnte am ehesten Tore schießen in den nächsten Spielen.

lädt ...
melden
antworten
srwolf69 (874 Kommentare)
am 07.04.2024 18:32

Aus dem könnte was werden

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 19:08

Nicht unter Sargeder

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 19:07

dann ist aber die Meisterschaft vorbei

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (168 Kommentare)
am 07.04.2024 18:05

Sturm war vorerst überlegen, zweite Hälfte Sturm etwas müde, LASK etwas besser, aber nicht gut genug, obwohl ein paar Tormöglichkeiten vorhanden waren. An der Farbe der Dressen lag es nicht, die Schmierseife half nicht. Grund – eventuell fehlende Qualität, sicher mangelndes Selbstvertrauen, wahrscheinlich schlechtes Coaching. Alles schon länger bekannt. An einem besseren Tag hält Lawal den Schuss von Prass, sonst stark wie immer, der Rest teilweise schwächelnd, offensiv sowieso wieder eine Nullmeldung, der Ball will nicht ins Netz. Gegen die Mozartstädter wird es auch nicht leichter, vielleicht reicht es noch für den 3. Oder 4. Platz, wird aber auch immer fraglicher. Positiv lediglich die Punkteteilung in Klagenfurt.

lädt ...
melden
antworten
koenigsjo6 (229 Kommentare)
am 07.04.2024 17:55

Herr Gruber bei manchen, wie Ihnen, fällt der Groschen spät oder nie . Ich wünsche Ihnen, dass er jetzt fällt.

lädt ...
melden
antworten
kiho (12 Kommentare)
am 07.04.2024 17:35

Das 1:0 von Sturm genau nach 19:08 Minuten. Keine Unterstützung durch die kindischen LASK-Auswärtsfans bringt Sturm die Führung, die mit Unterstützung sicher nicht gefallen wäre.

Denn die ersten 7-8 Minuten war der LASK stärker. Aber mit einem Geistersektor kippte dann das Spiel unnötig.

Danke LASK-Sektor!

lädt ...
melden
antworten
Schuno (6.620 Kommentare)
am 07.04.2024 17:29

Nur ein Sieg im Frühjahr. Schon wieder kein Tor erzielt
Ist dass die Offensivvariante von Sageder
Wie lange schaut Gruber beim Trainer und dem Verantwortlichem für die Spielerverpflichtungen noch zu

lädt ...
melden
antworten
here (178 Kommentare)
am 07.04.2024 17:27

Dieser Lask interessiert nicht mehr viele, man merkt es da kaum noch Postings ob positiv oder negativ kommen.

lädt ...
melden
antworten
LASK-Fundi (644 Kommentare)
am 07.04.2024 21:08

Kompletter Unsinn!

lädt ...
melden
antworten
Libertine (5.500 Kommentare)
am 08.04.2024 08:01

Sehe ich leicht anders, ich z.B. poste nicht mehr soviel, weil die Diskussionskultur massiv nach unten ging, das tu ich mir einfach nicht mehr an. Glaube dass ich mit meiner Vermutung nicht komplett daneben liege.

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.244 Kommentare)
am 07.04.2024 17:13

Optimisten sagen: Dritter Tabellenrang
Realisten sagen: Viertletzter und nur mehr 3 Punkte vorm Letzten

Im Frühjahr ist beim LASK gewaltigst der Wurm drin.

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.244 Kommentare)
am 07.04.2024 17:11

Die Schlussphase war recht ambitioniert. Mehr aber leider auch nicht.

lädt ...
melden
antworten
santabag (6.038 Kommentare)
am 07.04.2024 16:55

Was ist los mit den Rosaroten?

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 16:54

Armselig das Gekicke unter Sargeder,..warum reagiert man nicht??? das geht nun schon ewig so dahin,.. Tut richtig weh dieser LASK momentan

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.244 Kommentare)
am 07.04.2024 17:11

Deine permanenten Namensverhunzungen werden langsam seeeeehr fad.

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 17:55

Hast du keine anderen Probleme ?

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.814 Kommentare)
am 07.04.2024 18:50

Doch - dich und deine ständigen Tiraden.

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 19:09

Bleib zuhause !

lädt ...
melden
antworten
Juni2013 (10.015 Kommentare)
am 07.04.2024 17:27

Geishagallos nimm ein Aspro, dann tutsnicht mehr weh und du kannst die Namen dann auch wieder richtig schreiben.

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.129 Kommentare)
am 07.04.2024 17:54

Du warst aber auch nicht der hellste in Deutsch !!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen