Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

LASK-Fans erzwangen Spiel-Unterbrechung

07. April 2024, 15:11 Uhr
"Aufräumarbeiten" in Graz. Die LASK-Fans haben zuvor Waschmittel-Tabs auf das Spielfeld geworfen Bild: APA/Scheriau

Als Protest gegen die Dressen-Farbe wurden in Graz Waschmittel auf das Spielfeld geworfen

Ganz in Rosarot trat der LASK im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Sturm Graz an. Den Fans der Schwarz-Weißen ist diese Auswärtsdress schon lange ein Dorn im Auge. Beim Protest gegen den Traditionsbruch wurde in Graz am Sonntag  eine Grenze überschritten. Die LASK-Fans warfen nach 20 Minuten Waschmittel-Tabs auf das Spielfeld. Schiedsrichter Harald Lechner unterbrach daraufhin die Partie. Die "Aufräumarbeiten" dauerten sieben Minuten. Zum  Zeitpunkt der Spielunterbrechnung lag der LASK mit 0:1 zurück.

 

mehr aus LASK

LASK verabschiedet "Legenden": "Da bricht schon was weg"

6 Gründe, warum der LASK in Salzburg an das Limit geht

Dauerlösung? Beim LASK geht die Tür für Darazs auf

Flecker bleibt bis 2027 beim LASK

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

36  Kommentare
36  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
reader74 (1.378 Kommentare)
am 08.04.2024 19:59

Landstrassler sind mit Abstand die lächerlichste Fangruppe der Liga. Außer Krawall, Verschandelung der Region und sinnlose Aktionen bringen die eh nichts zusammen.

lädt ...
melden
KritischerGeist01 (4.934 Kommentare)
am 08.04.2024 09:05

Welche "Fans"?

Wer sich so daneben benimmt, ist definitiv kein Fan.
Und übrigens: Der LASK gehört nicht euch.

lädt ...
melden
soccerchamp65 (710 Kommentare)
am 08.04.2024 09:00

Das bringt nichts und wird zu Nichts führen. Solange BWT Sponsor ist, wird hin und wieder in diesen Farben gespielt. Was wäre denn nun, wenn sich BWT vertschüssen würde, wir bekämen einen neuen Sponsor, dessen Logo in Blau Weiß oder Grün Weiß gehalten ist?

Protestiert mal gegen das Duo Infernal: Vujo und Sageder

lädt ...
melden
CedricEroll (11.241 Kommentare)
am 08.04.2024 10:38

Blau-Weiß? Hypo? Die Plakate noch nicht gesehen?

lädt ...
melden
laskpedro (3.478 Kommentare)
am 07.04.2024 20:48

Die sollen lieber gegen die Leistungen in der Offensive protestieren ..

lädt ...
melden
soccerchamp65 (710 Kommentare)
am 08.04.2024 09:09

Liebe Gelbwesten Front, wechsle nun zur Seifenwerferfront

lädt ...
melden
gutmensch (16.763 Kommentare)
am 07.04.2024 20:13

Dass das die Farben ihres Sponsors BWT, sind, überreißen diese primitiven Hirnis anscheinend nicht.

Und, dass dieser Sponsor Geld für Spielereinkäufe und Spielergehälter springen lässt, anscheinend auch nicht.

Und das schreibe ich, der absolut kein LASK Fan bin.

lädt ...
melden
gutmensch (16.763 Kommentare)
am 07.04.2024 20:14

Und, gäbe es die Sponsoren nicht, würde dieser Verein dort spielen, wo die „Fans“ eigentlich hingehören, in die Bezirksliga.

lädt ...
melden
19josef66 (198 Kommentare)
am 07.04.2024 20:42

Beleidigen Sie bitte nicht die Bezirksliga!

lädt ...
melden
sznabucco1 (40 Kommentare)
am 07.04.2024 20:50

Bitte Gutmensch beleidigen sie die Bezirksliga nicht. Das sind mE keine Fans, sondern Radaubrüder mit der Intelligenzquote eines Pflastersteins.

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.642 Kommentare)
am 07.04.2024 22:00

Beleidigen Sie bitte keine Pflastersteine!

lädt ...
melden
Austria3 (168 Kommentare)
am 07.04.2024 19:41

Da fahren diese Deppen nach Graz um ihren Umut gegen die Dressen zu zeigen. Das sind keine Fußballanhänger, die wollen nur randalieren. Gilt auch für die WC-Zerstörer von Blau/Weiß, oder denn Ultras von Rapid. Auch alle anderen Vereine haben solche unnötigen Fans in Ihren Reihen.
Wenn es die Vereine nicht können, oder trauen, ist der Fußballverbund hier gefragt, um eine Lösung zu finden.

lädt ...
melden
betterthantherest (34.355 Kommentare)
am 07.04.2024 19:14

Die Farbe der Dressen sollte die kleinste Sorge aller LASK Fans und Innen sein.

lädt ...
melden
fragesteller (209 Kommentare)
am 07.04.2024 17:44

Proleten halt!

lädt ...
melden
ichweissallesbesser (508 Kommentare)
am 07.04.2024 17:10

scheissts euch ned an !
die lask fans waren immer schon nicht die hellsten !

lädt ...
melden
nixnutz (4.238 Kommentare)
am 07.04.2024 17:05

Primitivlinge.

lädt ...
melden
Juni2013 (10.013 Kommentare)
am 07.04.2024 16:55

Wenn diesen "Fans" die Farbe der Dressen nicht gefällt, dann können sie ja zu Hause bleiben. Aber das muss ihnen jemand sagen, von selbst kommen diese Leute ja nicht drauf.
Womit werden diese Leute jetzt ohne Waschmittel-Tabs ihre Wäsche waschen? Mit Hirschseife oder gar nicht?

lädt ...
melden
nixnutz (4.238 Kommentare)
am 07.04.2024 17:06

Ich tippe auf letzteres. Ich tunken ihr altes Gewand höchstens in Bier ein, das hat auch 94% Wassergehalt und der Geruch nachher ist so vertraut.

lädt ...
melden
wHiTeBeAr (98 Kommentare)
am 07.04.2024 16:47

die Hälfte der Fans interessiert das Thema schon lange nimmer - da steigern sich einige Deppn zuviel rein

lädt ...
melden
nixnutz (4.238 Kommentare)
am 07.04.2024 17:08

Eigentlich ist es eher eine Randgruppe von 1%. Nicht mal auf der Stehplatztribüne herrscht große Aufregung unter den normal-intellektuellen Fans. Zumal es ja Auswärtsdressen sind.

lädt ...
melden
westham18 (4.547 Kommentare)
am 07.04.2024 16:36

Das sind KEINE Fans, das sind unbeugsame Narren. Wer zahlt, schafft an — damit meine ich nicht diese Fans, deren günstige Abogebühren aufgrund ständigem naiven Verhaltens GRAVIEREND erhöht gehören, sondern den Hauptsponsor. Ohne BWT wäre der LASK noch in der zweiten Liga oder tiefer!
Wie kann man so DUMM sein....solche "FANS" braucht niemand....🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️👎👎👎

lädt ...
melden
nixnutz (4.238 Kommentare)
am 07.04.2024 17:09

"Wer zahlt, schafft an" ist zu einfach. Rosa Dressen haben auch in anderen Ländern etliche Mannschaften, ganz ohne Sponsor.

Diese Typen wollen einfach nur Krawall machen.

lädt ...
melden
westham18 (4.547 Kommentare)
am 07.04.2024 17:23

Rosa ist die Farbe von BWT, keine andre gesponserte Sportart hat damit ein Problem, nur eben diese uneinsichtige Randgruppe, ohne die der Club sehr gut leben könnte!...😉

lädt ...
melden
Schuno (6.617 Kommentare)
am 07.04.2024 16:27

Mir bereitet die Farbe der Dressen weniger Sorgen als die Spielweise und die Ergebnisse der Schwarzweißen

lädt ...
melden
joscha (80 Kommentare)
am 07.04.2024 17:04

Damit ist wohl alles gesagt....,.

lädt ...
melden
joscha (80 Kommentare)
am 07.04.2024 16:26

"Wer zahlt, schafft an" . Das gilt mittlerweile längst auch im Sport. Wann werden die Fans das endlich begreifen?

lädt ...
melden
servusgruessdich (68 Kommentare)
am 07.04.2024 16:23

Wie heisst es so schön: wenn es dem Esel zu gut geht, geht auf das das Eis tanzen....
Vor ein paar Jahren noch in der 3 Liga mit dem Rotz g`raft... sportlich wir wirtschaftlich einige male kurz vor dem Totalabsturz - jetzt ein tolles neues Stadion, sportliche in der BL vorne dabei, regelmäßige Internationale Auftritte....und dann regt man sich über die Farben der Dressen oder über dem Umstand auf, dass in "ihrem Stadion" (das zum Großteil von der öffentlichen Hand finanziert wurde) Österreichische Nationalmannteams (Herren und Damen) spielen dürfen :-)

lädt ...
melden
LASK-Fundi (644 Kommentare)
am 07.04.2024 20:50

Das Stadion wurde NICHT großteils von der öffentlichen Hand finanziert!!!

Ganz im Gegenteil zu dem Stadtkonkurrenten, bei dem es zu 100% vom Steuerzahler finanziert wurde und das weit teurer, als ursprünglich angegeben. Sonst stimme ich dir zu.

Bei den Landstrasslern sind ein paar Scharfmacher dabei, die leider als Meinungsmacher fungieren. Die sollte man raus schmeißen.

lädt ...
melden
HumpDump (5.050 Kommentare)
am 07.04.2024 21:32

"Das Stadion wurde NICHT großteils von der öffentlichen Hand finanziert!!!"

Doch, wenn man richtig rechnet!

lädt ...
melden
LASK-Fundi (644 Kommentare)
am 09.04.2024 12:11

Nein!

Egal wie du es rechnest!

lädt ...
melden
CedricEroll (11.241 Kommentare)
am 08.04.2024 10:41

Der Stadtkonkurrent zahlt Miete. Der Lask hat Millionen an Schulden.

lädt ...
melden
LASK-Fundi (644 Kommentare)
am 09.04.2024 07:58

@CedricEroll

Dann erzähl Mal woher das Geld für die "Miete" kommt. Ein Stadion um 70 Mio geschenkt bekommen und dann noch auf große Klappe machen.

Wer bekommt das Geld von der Lutz Miete? Die Stadt (so sollte es sein) oder Blau-Weiß? Der Rest kommt zum von der Linz AG.

Der LASK muss sein Stadion selber abstottern. Also mach schon auf leise!!!

lädt ...
melden
CedricEroll (11.241 Kommentare)
am 09.04.2024 09:10

lask-Fundi = Lügen

Es sind nicht 70 Millionen sondern nicht mal 15. Das Gebäude ist nicht nur ein Stadion. Das Geld der Lutz-Miete bekommt natürlich der Vermieter, also die Stadt.

lädt ...
melden
fko (2.292 Kommentare)
am 09.04.2024 11:07

@CedricEroll

Naja selber der größte Het*er und Lü*ner?

Zumindest wenn ich mir deine ständigen abstossenden Kommentare durchlese.

Offenbar erzählen sogar DEINE Freunde unwahre Sachen!?

lädt ...
melden
ruhigblut (1.345 Kommentare)
am 07.04.2024 15:54

Auch wenn die Dressenfarbe sehr "ungewöhnlich" ist, geht sowas gar nicht!

lädt ...
melden
11a (125 Kommentare)
am 07.04.2024 15:32

Vollprofis punkto wie läuft es...sollen das Sponsorengeld selbst aufbringen, dann können sie auch die Dressenfarben frei wählen

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen