Lade Inhalte...

LASK

Reichel hat fertig

Von Christoph Zöpfl   26. Juli 2013 15:47 Uhr

LASK Präsident
Peter Michael Reichel

Im Gespräch mit den OÖNachrichten bestätigte Peter Michael Reichel, dass er als LASK-Präsident aus dem Spiel ist.

„Ich vertschüsse mich jetzt“, sagte der Welser, der am Sonntag einen längeren Urlaub antreten wird. Darüber, wer beim Fußball-Regionalligisten jetzt das Sagen hat, hüllt er sich in Schweigen. „Ich fühle mich nicht mehr zuständig, irgendwelche Aussagen über den LASK zu machen.“

Höchstwahrscheinlich wird ein Konsortium aus oberösterreichischen Unternehmern die neue Führungsriege beim LASK bilden. Um die Rolle des Präsidenten scheint es kein Gedränge zu geben. Im August wird in einer außerordentlichen Hauptversammlung Reichels Rückzug formal vollzogen werden. Der Welser hat seine Interessen bei einem Anwalt deponiert, der mit Reichels Vollmacht den Übergang ermöglichen soll.

Mehr über die Neuaufstellung des LASK lesen Sie am Samstag in den OÖNachrichten.
 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus LASK

49  Kommentare expand_more 49  Kommentare expand_less