Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Reichel hat fertig

Von Christoph Zöpfl, 26. Juli 2013, 15:47 Uhr
LASK Präsident
Peter Michael Reichel Bild: GEPA

Im Gespräch mit den OÖNachrichten bestätigte Peter Michael Reichel, dass er als LASK-Präsident aus dem Spiel ist.

„Ich vertschüsse mich jetzt“, sagte der Welser, der am Sonntag einen längeren Urlaub antreten wird. Darüber, wer beim Fußball-Regionalligisten jetzt das Sagen hat, hüllt er sich in Schweigen. „Ich fühle mich nicht mehr zuständig, irgendwelche Aussagen über den LASK zu machen.“

Höchstwahrscheinlich wird ein Konsortium aus oberösterreichischen Unternehmern die neue Führungsriege beim LASK bilden. Um die Rolle des Präsidenten scheint es kein Gedränge zu geben. Im August wird in einer außerordentlichen Hauptversammlung Reichels Rückzug formal vollzogen werden. Der Welser hat seine Interessen bei einem Anwalt deponiert, der mit Reichels Vollmacht den Übergang ermöglichen soll.

Mehr über die Neuaufstellung des LASK lesen Sie am Samstag in den OÖNachrichten.
 

mehr aus LASK

Banges Warten beim LASK: Ist die Saison von Robert Zulj schon zu Ende?

Ziereis über den Stimmungsboykott: "Wir sind die Leidtragendenden"

Vujanovic: "Es ist immer schwierig, wenn die Stimmung nicht passt"

Darazs: "Die Burschen zeigen uns, dass sie noch leben"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

46  Kommentare
46  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
servas (26 Kommentare)
am 26.07.2013 23:57

Kann nur mehr aufwärtsgehn!
Bravo Herr Reichel,das ist das beste was Sie machen konnten.
Gratuliere zu Ihrem Hausverstand der zu spät kam.

lädt ...
melden
tacitus (4.799 Kommentare)
am 26.07.2013 22:17

aufgefallen, der verein stieg immer wieder ab, reichl brauchte immer wieder geld. sonst ist mir von seiner tätigkeit nichts in erinnerung.

lädt ...
melden
Kopfnuss (9.761 Kommentare)
am 26.07.2013 22:12

aber man muss ihm auch Erfolge zugestehen.

Von Anfang an hatte er mit Widerständen zu kämpfen, Feinde, die gerne selbst den LASK führen oder politisch benutzen wollten, aber nicht bereit waren, ein persönliches Risiko einzugehen.

Mit zunehmender Zeit wurden die Feinde mehr und die Freunde weniger. Eine Erkrankung half auch nicht gerade, gegen den Strom zu schwimmen. Die Versuche, ihn loszuwerden oder zu bekämpfen nahmen bedenkliche Ausmaße an.

Berücksichtigt man die Umstände, kann man zwar sagen, dass einige Fehler passiert sind, speziell im Umgang mit Leuten, aber er verdient gleichzeitig Respekt und Anerkennung, so lange durchgehalten zu haben.

Eines ist klar, in Zukunft wird der Verein wieder durch Politiker instrumentalisiert. Das war jetzt definitiv nicht der Fall!

lädt ...
melden
tja (4.605 Kommentare)
am 26.07.2013 23:08

man muß jemanden nicht mögen, aber es ist keine Schande, zu versuchen ihm gerecht zu werden!

lädt ...
melden
twoface (18 Kommentare)
am 26.07.2013 19:35

endlich kann mann wieder ins stadion gehen. ich freu mich

lädt ...
melden
contra (1.272 Kommentare)
am 26.07.2013 19:22

Ich ersuche um Mitteilung, was mit dieser Schlagzeile gemeint ist.
Möglicherweise bin ich - was die deutsche Sprache betrifft - nicht am letzten Stand?

lädt ...
melden
kaminfeuer (882 Kommentare)
am 26.07.2013 20:58

für Millionen Fußballaffine zwinkern

Google halt mal Trapattoni / Ich habe fertig / unsterblich

lädt ...
melden
asksince1908 (138 Kommentare)
am 26.07.2013 21:02

Suche in youtube ich habe fertig zwinkern dann weist du mehr

lädt ...
melden
rufes (18 Kommentare)
am 26.07.2013 21:33

dieser Sager kommt ja auch von einem waschechten Italiener. Trapatoni hat bei seiner letzten Pressekonferenz als Trainer der Bayern in einer Wutrede so seinen Abschied erklärt. Diese Schlagzeile passt so gesehen schon ganz gut...

lädt ...
melden
cicero (6.590 Kommentare)
am 26.07.2013 19:21

Du Schauer schleich Dich.
Von Fußball keine Ahnung.
Dafür offenbar geldgeil bis zum geht nicht mehr.

Es reicht, den LASK - einen ehemaligen Spitzenclub - abgewirtschaftet zu haben.
Ich weine diesem Versager keine Träne nach.

Ich wünsche ihm viele Klagen wegen Geschäftsschädigung.

Das ist nun angesagt ! grinsen

lädt ...
melden
tja (4.605 Kommentare)
am 26.07.2013 19:43

Er hat einen Fehler gemacht und mit dieser Entscheidung endlich korrigiert! Das sollte reichen!

lädt ...
melden
cicero (6.590 Kommentare)
am 26.07.2013 19:52

Kennst Du jemanden mit Namen Hannes ?
Gut.

Ich kann damit nichts anfangen.
Ich bin cicero, der Redner und Konsul Roms.
Und ich mache gerade alle politischen Korruptis fertig. grinsen

PS.
Kein Witz.
Ich werde die marode Parteipolitik aufmischen.
Pech für die Korruptis ! zwinkern

Im September kannst Du dann das "live" verfolgen:
*** Eyes Wide Open ! ***

Viel Spaß im Sommer, mein geschätzter tja ! grinsen

lädt ...
melden
tja (4.605 Kommentare)
am 26.07.2013 20:03

Reichel hat einen Fehler gemacht, hat sich auf ein Feld begeben, von dem er nicht bis wenig verstanden hat - und verloren!

Das ist in meinen Augen aller Ehren wert! Es fällt manchen Leuten schwer Fehler einzugestehen - Reichel hats getan!

Dafür muß man ihn nicht nachträglich in Deiner Wortwahl in Arsch treten - das meinte ich - sonst nichts!!!

Die Namensnnennung tut mir leid! Entschuldige bitte!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.07.2013 21:10

Dieser "cicero" schimpft sich ja Parteigründer, er wollte eine "Weisse Partei", also die Partie der leintüchlbefrackten Lululer, gründen, dürfte aber bei der Vereinsbehörde wegen NS-lastiger Statuten abgeblitzt sein.

Der ist ein konfuser Träumer, ein Möchtegern, der es offenbar im Leben zu nichts gebracht hat und jetzt im Alter die Sau durch das Dorf treiben will.

Im Mühlviertel würde man sagen ....... "a doarfdepp a hinicha"

grinsen

lädt ...
melden
tja (4.605 Kommentare)
am 26.07.2013 21:37

sind Sie denn sicher, daß Ihre intellektuelle Verfügungsmasse mit Ihren Ansprüchen Schritt hält???

lädt ...
melden
cicero (6.590 Kommentare)
am 26.07.2013 21:58

Hast Du solche bei pilatus jemals festgestellt ?
Ich habe lange gesucht.
Aber dann frustriert aufgegeben.

Es war nur ein Spatzenhirn zu finden.
Das war mir dann eindeutig zuwenig. zwinkern

lädt ...
melden
tja (4.605 Kommentare)
am 26.07.2013 22:46

auch wenn wir uns kennen, so möchte doch auch von Dir nicht diese für mich unappetitliche Sache hineingezogen werden. Du scheinst auch keine Grenzen zu kennen!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.07.2013 23:33

Ja, da bin ich mir sicher, aber momentan ist halt die online-redaktion nicht up to date, sonst würde man diesen "cicero" lebenslang sperren.

Aber vielleicht will man auch nur den Efflern unter "haimbuchla" Referenz erweisen.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.07.2013 18:56

(PLATZ!...und er platze wieder nicht?) hier und auch anderswo ist die reichel`sche total-verdrückung überaus begrüßenswert ...
wenn dann auch noch die "sportliche" lask-berichterstattung auf den zutreffenden(!) umfang angepasst wird, wird`s richtig gut!

"brost" ... oder so!

lädt ...
melden
asklinz (703 Kommentare)
am 26.07.2013 18:07

Mal schauen was sein Wort diesmal wert ist, er hat schon so oft einen Rückzieher gemacht. Ich freu mich erst wenn er dann wirklich weg ist. Wenns denn so ist können die Boykott Fans in strömen zurück ins Stadion pilgern.

lädt ...
melden
oneo (19.368 Kommentare)
am 26.07.2013 17:43

den sportlichen bereich deckt aber in oö die sv ried ab. bis man soweit kommt wo die rieder z.Z. stehen dauert es mindestens 3-4 jahre. ob da nicht einige abspringen, wenn der erfolg holprig wird.

lädt ...
melden
allesklar (4.122 Kommentare)
am 26.07.2013 20:40

Reichel ist WEG !!
OÖ-Firmen übernehmen den LASK !!
LASK warf Rapid aus dem Cup !!

Es geht wieder aufwärts mit dem LASK !!!!!!!

Genau das Gegenteil ist eingetreten, daß du uns seit Wochen bzw. Monaten gesagt hast !!!

lädt ...
melden
oneo (19.368 Kommentare)
am 26.07.2013 17:41

bei einem konsortium haben ja mehrere das sagen - also muß da schon auf längere zeit eine feste einheit bestehen. die vergangenheit hat gezeigt, daß dies in den seltensten fällen auch ohne differenzen funktioniert hat. aber wohl allemal besser, als der diktatorische teppichhändler an der spitze.

lädt ...
melden
Ameise (45.683 Kommentare)
am 26.07.2013 17:32

grinsen

lädt ...
melden
asklinz (703 Kommentare)
am 26.07.2013 18:02

.

lädt ...
melden
Linza1 (9 Kommentare)
am 26.07.2013 19:42

grinsen

lädt ...
melden
moarli35 (2.525 Kommentare)
am 27.07.2013 07:05

was bist du für ein vollidiot kasperl etc!
hoffe du hast keine kinder den so etwas wie du sollte
sich nicht vermehren

lädt ...
melden
asksince1908 (138 Kommentare)
am 26.07.2013 17:59

Die Headline ist eine anlehnungan an Trappatonis Rede dort wo er sagt 'Ich habe fertig'

lädt ...
melden
konkel (2.667 Kommentare)
am 26.07.2013 18:16

Die Headline ist aber trotzdem Schwachsinn.

lädt ...
melden
konkel (2.667 Kommentare)
am 26.07.2013 18:18

Der eine ist (noch) Fußballpräsident, der andere Fußballtrainer.
So ein Unsinn !

lädt ...
melden
asksince1908 (138 Kommentare)
am 26.07.2013 18:23

Doch als Trap abgetreten ist hat er Ich habe fertig gesagt^^

lädt ...
melden
asksince1908 (138 Kommentare)
am 26.07.2013 18:21

Die Headline ist eine anlehnung an Trappatonis Rede dort wo er sagt 'Ich habe fertig'

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.07.2013 17:00

Jetzt sollte man noch einen anständigeren FanCircus hervorzaubern können, die StehplatzTschecheranten eliminieren, dann könnte der Neubeginn wirklich etwas werden.

Aber mit der jetzigen FanSzene ändert sich nichts, da wird es immer wieder Randale und Besäufnisse geben.

lädt ...
melden
Linza1 (9 Kommentare)
am 26.07.2013 19:41

und am besten gratis klatschpappe auf jeden Sitzplatz!
Wieso glaubst war bei den Heimspielen letzte Saison nichts los? Willst du dass das der Dauerzustand ist?

lädt ...
melden
DerDa (1.283 Kommentare)
am 26.07.2013 16:49

WIE IST DAS SCHÖÖÖÖÖÖÖNNNNNN ! OOOOOOOOH WIE IS DAS SCHÖÖÖÖÖÖÖÖNNNNNN SO EIN TAG WIRD LAAAANGE NICHT VERGEEEEEEHHHEN SSOOOOOO SCHÖÖÖÖÖNNNN SOOO SCHÖÖÖÖN !............

OÖ IST FREI !

lädt ...
melden
hepra66 (3.818 Kommentare)
am 26.07.2013 16:41

Da wird ja jetzt Milch und Honig fließen beim LASK. Barcelona und Bayern fürchten sich schon grinsen Ich bin schon gespannt, was in einigen Jahren Schuld ist, wenn es dann doch nicht so läuft.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.07.2013 16:19

Hurra, Hurra!!!

Irgendwie kann ich's nicht glauben... Nach all den Jahren Schreckensherrschaft soll's das jetzt gewesen sein? PM Reichel hält Wort? Der 26.07 geht als Feiertag in die LASK Geschichte ein?

Was kommt jetzt? Sch....egal, es kann nur besser werden - Juhuuuuuu

Schwarz-Weiße Grüße!!!!

lädt ...
melden
tja (4.605 Kommentare)
am 26.07.2013 16:16

einem geringen Aussagwert zu sagen!

Reichels Schritt ist so reichtig, wie er verspätet kommt. Ihm jetzt ein böses Wort, Spott und Hohn hinterher zu schicken. ich persönlich, der ich mich in einer inneren Emigration gesehn habe, bin wieder LASK-Anhänger ohne wenn und aber, werde öfter aus Bonn auf die Gugl kommen um die Mannschaft zu unterstützen, und sage "Danke, Herr Reichel!"

Der Spielbetrieb beginnt am 2.8 und ich hoffe, daß Reichels Entscheidung den LASK freizugeben, wird sich auf Mannschaft, Anhänger und Fans positiv auswirken!

Informationswert hätte es gehabt, wenn ich was über das "Konsortium" erfahren hätte. Ich hoffe die Oberösterreichischen Nachrichten liefern, liefern bald!

lädt ...
melden
oneo (19.368 Kommentare)
am 26.07.2013 17:53

anschaust, sparst du dir neben 1000 km anfahrt auch noch nerven und siehst ehrlichen amateurfußball. leider sind die bonner aus einst blühenden zeiten ins namenlose abgesackt.

lädt ...
melden
tja (4.605 Kommentare)
am 26.07.2013 19:56

sich. In Deutschland bin ich öfter im Düsseldorfer Rheinstadion und freu mich für Fortuna 96. Mit ihr hab ich das schönste Spiel gegen die Bayern gesehen.

Gerade gegen Atleico Madrid nach 1:1 und dem Wiederholungsspiel 4:O Europa-Pokal-Sieger geworden, führten Mayer, Beckenbauer und Müller erst 4:1 und dann 5:2 um letzlich doch noch 5:6 zu verlieren - und ich hab', von manchen Düsseldorfern scheel angeguckt, 11 schöne Tore bejubelt!!!

lädt ...
melden
asksince1908 (138 Kommentare)
am 26.07.2013 16:07

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa endlichhhhhhhhhhhhhhhh ASKKKKK!

lädt ...
melden
Freidenker2012 (1.512 Kommentare)
am 26.07.2013 15:59

Der Kreis an Unternehmern, der den LASK übernimmt, sollte den Mut haben einen echten Manager an die Spitze des LASK zu stellen.

Keinen Selbstdarsteller mehr, sondern eine Führungskraft die Ahnung vom Fußball und auch von der Wirtschaft hat mit voller Ergebnisverantwortung und leistungsorientierter Bezahlung.

Auch eine zweite Führungsebene mit verschiedenen Zuständigkeitsbereichen wie Nachwuchs, Sportliche Leitung des Profibereiches sowie auch Public Relations etc. muss installiert werden. Ziel dabei muss es auch sein, einen guten Draht zu den Fans und zum Volk aufzubauen.

Der LASK ist eine Marke die eng mit Oberösterreich verbunden ist. Man muss die Leute wieder ins Stadion holen und die Fans die dem Verein jahrelang die Stange gehalten haben auch belohnen.

Der LASK hat ein Fanpotential dass man durchaus mit dem von Bundesligavereinen vergleichen kann. Man hat bessere Chancen auf großen Zuspruch und Rückhalt als zB die SV Ried.

Jetzt geht es darum, wieder alte Größe zu erlangen.

lädt ...
melden
Abraxas (1.595 Kommentare)
am 26.07.2013 16:47

genau das hat der PMR auch immer gesagt... zwinkern

lädt ...
melden
Freidenker2012 (1.512 Kommentare)
am 26.07.2013 17:15

Aber was hat er erreicht?

lädt ...
melden
Abraxas (1.595 Kommentare)
am 26.07.2013 17:22

zumindest gibt's den Verein noch; im Gegensatz zu anderen...

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.07.2013 18:52

sollte es nicht scheitern. Die Stecknadel im Heuhaufen zu finden, wird eine Herausforderung werden

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen