Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Leverkusen bleibt mit 3:2 in Freiburg unbeirrbar auf Kurs

Von nachrichten.at/apa, 17. März 2024, 20:06 Uhr
bilder_markus
Jubel bei Leverkusen über den Auswärtssieg in Freiburg. Bild: (APA/AFP/THOMAS KIENZLE)

FREIBURG. Bayer Leverkusen marschiert in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter unaufhaltsam Richtung erstem Meistertitel der Vereinsgeschichte.

Das Team von Trainer Xavi Alonso gewann am Sonntag in Freiburg 3:2 und liegt acht Runden vor Schluss wieder zehn Punkte vor Titelverteidiger Bayern München. Nun 22 Siege in einer Saison waren der Werkself in ihrer Geschichte zuvor noch nie gelungen. Borussia Dortmund holte im Kampf um die Champions-League-Plätze ein 3:1 gegen Frankfurt.

Die Leverkusener blieben auch im 38. Pflichtspiel der Saison ungeschlagen. Die Tore des Tabellenführers schossen Florian Wirtz zum 1:0 (2.), Adam Hlozek zum 2:1 (40.) und Patrik Schick zum sehenswerten 3:1 (53.). Freiburg konnte durch Ritsu Doan (10.) zwischenzeitlich ausgleichen. Bei den Hausherren wurden Philipp Lienhart und Michael Gregoritsch nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit eingewechselt. Mehr als das 2:3 durch Yannik Keitel (79.) war für Freiburg aber nicht möglich.

In Dortmund verteidigte der BVB den vierten Tabellenplatz erfolgreich mit einem Punkt Vorsprung auf RB Leipzig. Ausgerechnet Mario Götze brachte die Frankfurter im Duell mit seinem Ex-Club in der 13. Minute in Führung. Karim Adeyemi (33.) und Mats Hummels (81.) drehten mit ihren Treffern die Partie. Emre Can, dessen Rote Karte wegen Foulspiels nach Videobeweis in Gelb umgewandelt wurde (87.), stellte mit einem verwandelten Foulelfmeter in der Nachspielzeit den Endstand her (93.). Bei den Dortmundern fehlte der gesperrte Marcel Sabitzer.

mehr aus Fußball International

Kehrt Julian Nagelsmann zum FC Bayern zurück?

Deutscher Fußball-Weltmeister (78) gestorben

Glasner-Coup in Liverpool - Crystal Palace siegte 1:0

Glasners Triumph in Liverpool: "Gibt keine lange Nacht"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen