Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

FC Bayern fragte um Oliver Glasner an: "Zahlt 100 Millionen Euro, wenn ihr ihn haben wollt"

Von OÖN-Sport, 13. Mai 2024, 12:02 Uhr
GEPA-20221015-933-934-0006
Oliver Glasner Bild: gepa

MÜNCHEN/LONDON. Um das Interesse des deutschen Fußball-Rekordmeisters am oberösterreichischen Trainer wurden neue Details bekannt.

Nach der Absage von Ralf Rangnick sind die Verantwortlichen des FC Bayern München bei Oliver Glasner vorstellig geworden - genauer gesagt bei dessen Klub Crystal Palace.

Laut Informationen der deutschen "Bild" haben sich noch am 1. Mai Sportvorstand Max Eberl und Sportdirektor Christoph Freund beim Riedauer und dessen Verein gemeldet. Sogar Ehrenpräsident Uli Hoeneß und Aufsichtsrat Karl-Heinz Rummenigge haben sich eingeschaltet, um Glasner an die Isar zu locken.

Video: Am Wochenende besiegte Crystal Palace Wolverhampton 3:1

Die Bayern signalisierten, eine entsprechende Ablösesumme für Glasner in die Hand nehmen zu wollen. Von 18 Millionen Euro ist die Rede.

Mehr zum Thema
bilder_markus
Fußball International

Der FC Bayern sucht einen Trainer: "Das ärgert uns"

MÜNCHEN. Leverkusens Meistertrainer Xabi Alonso, DFB-Bundestrainer Julian Nagelsmann und ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick sehen ihre Zukunft nicht in ...

Die Münchner holten sich aber - einmal mehr - einen Korb. Crystal-Palace-Eigentümer Steve Parish soll Berichten zufolge recht humorlos auf die Anfrage reagiert haben: "Zahlt 100 Millionen Euro, wenn ihr ihn haben wollt."

Glasner hat bei den Londonern einen Vertrag bis 2026. Auf dessen Erfüllung besteht Parish.

Mehr zu Oliver Glasner:

mehr aus Fußball International

Deutsche Fußball-Legende Schnellinger gestorben

Klopp: "Kann das Leben kaum erwarten, das Leben nach der Karriere"

Leverkusen feierte Alonso und seine Unschlagbaren

Ex-Salzburg-Kicker löst Homophobie-Eklat in Frankreich aus

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

15  Kommentare
15  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
waldfred (459 Kommentare)
vor 22 Stunden

sollen froh sein einen guten trainer zu haben einen anderen bekommen sie ja doch nicht....geld ist nicht alles

lädt ...
melden
antworten
linz2050 (6.651 Kommentare)
am 13.05.2024 21:58

Spitzen Qualität aus Österreich kostet eben

lädt ...
melden
antworten
santabag (6.038 Kommentare)
am 13.05.2024 19:24

Warum auch sollten sich die Bayern einen oberpiefke holen?

lädt ...
melden
antworten
Oberpiefke (63 Kommentare)
am 13.05.2024 17:18

Ich bin noch frei - würde mich für 1 Mio gerne auf den Münchner Schleudersitz setzen. Aber mich fragt ja keiner 🥴

lädt ...
melden
antworten
observer (22.281 Kommentare)
am 13.05.2024 14:47

Der Glasner wäre sehr schlecht beraten, würde er sich in diese Schlangengrube begeben. Er wird es aber wohl ohnehin nicht tun, dafür halte ich ihn klug genug.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.390 Kommentare)
am 13.05.2024 14:21

unglaublich wie planlos die Bayern einen Trainer suchen.

Offenbar spielen nur Namen eine Rolle.

Ob Konzept und Spielanlage zum Kader passen, das ist offenbar kein Thema für die Münchner.

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.814 Kommentare)
am 13.05.2024 13:56

Die Bayern zahlen die Zeche für ihr inkompetentes Verhalten in der causa Tuchel. Anstatt den Trainer gegen die Schmutzkampagne von Hamann zu schützen, haben sie ihn vorzeitig entlassen.

Ich glaube, der beste Nachfolger Tuchels wäre Thomas Tuchel. Die Leistungen des Teams in der CL sprechen ja für sich. Das wahre Problem des FCB ist die mangelnde Mentalität der Spieler.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.390 Kommentare)
am 13.05.2024 14:44

"Das wahre Problem des FCB ist die mangelnde Mentalität der Spieler."

Die Bayernführung hat stets eine offene Tür für die PrinzessInnen.

lädt ...
melden
antworten
gw20566 (899 Kommentare)
am 13.05.2024 21:20

der alibaba ist doch schon weg ...

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.271 Kommentare)
am 13.05.2024 13:47

Stell dir vor, die Bayern suchen einen Trainer und keiner will den Job. Noch vor kurzem komplett unvorstellbar.

lädt ...
melden
antworten
gw20566 (899 Kommentare)
am 13.05.2024 21:23

das kann man so sagen.

ist der freund doch nicht so ein wunderwuzzi? das trostpflaster hat er auf jeden fall, tja ...

... und auf den zoki denken sie nicht. unverständlih ist das alles. geradezu undurchsichtig.

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.814 Kommentare)
am 14.05.2024 09:02

Der Chr.Freund ist jetzt schuld an dem Sch..... den, Kahn und Sali den Bayern eingebrockt haben.

Sehr interessant!!!

lädt ...
melden
antworten
SanctiAnima (879 Kommentare)
am 13.05.2024 12:44

Peinlich diese Trainersuche.

lädt ...
melden
antworten
moarli35 (2.551 Kommentare)
am 13.05.2024 12:35

Oliver ist ein super Trainer und ein wirklich sympathischer Kerl und bodenständig. Freue mich für ihn sehr

lädt ...
melden
antworten
neptun (4.152 Kommentare)
am 13.05.2024 12:26

Niemand, wirklich niemand will zu diesem Club. Völlig verständlich.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen