Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Alonso bleibt in Leverkusen: Rangnick ist Bayerns Plan B

Von Günther Mayrhofer, 29. März 2024, 16:51 Uhr
Alonso bleibt in Leverkusen: Rangnick ist Bayerns Plan B
Ralf Rangnicks Vertrag beim ÖFB läuft bis Ende 2025. Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

WIEN. Muss der ÖFB um den Verbleib des Teamchefs bangen?

Xabi Alonso bleibt in Leverkusen: Bayern Münchens Wunschkandidat für die Nachfolge von Trainer Thomas Tuchel beendete die Spekulationen über einen Wechsel im kommenden Sommer. Für das Fachmagazin „kicker“ ist nun ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick der Plan B der Bayern. Der 65-Jährige ließ ausrichten, dass er Gerüchte grundsätzlich nicht kommentiere.

Laut der Süddeutschen Zeitung war Rangnick bereits 2019 Kandidat des deutschen Fußball-Rekordmeisters, der dann allerdings Hansi Flick als Nachfolger von Niko Kovac bestellte. Danach habe das Timing nicht mehr gepasst – und auch aktuell sieht es danach aus: Rangnicks Vertrag beim ÖFB läuft zumindest bis Ende 2025. ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel hatte vor Kurzem gemeint, dass er nicht besorgt sei, dass Rangnick diesen vorzeitig auflösen könnte, "weil ich schon den Eindruck habe, dass sich Ralf total mit der Mannschaft identifiziert und mit ihr so erfolgreich wie möglich sein möchte". Rangnicks Ziel sei es, mit einer Nationalmannschaft bei Endrunden dabei zu sein. "Und er will definitiv auch zu einer Weltmeisterschaft", sagte Schöttel.

Das war aber vor Alonsos Wechselabsage. "Ich bin hier am richtigen Ort", erklärte der 42-Jährige. "Ich bin noch ein junger Trainer, ich denke, das ist die beste Entscheidung für meine Zukunft."

Der Vertrag des Spaniers in Leverkusen läuft bis 2026, wobei es nach der kommenden Spielzeit eine Ausstiegsmöglichkeit gibt. Nehmen die Bayern dann einen erneuten Anlauf? Rangnick arbeitete bereits erfolgreich als einjährige Übergangslösung: Als Julian Nagelsmann vor der Saison 2018/19 ankündigte, Hoffenheim am Ende der Spielzeit zu verlassen und zu Leipzig zu wechseln, sprang Rangnick ein und führte die Ostdeutschen auf Platz drei.

Mit Bayerns Sportdirektor Christoph Freund hat Rangnick nach der Zusammenarbeit im Red-Bull-Stall einen guten Draht. Die Verpflichtung Rangnicks hätte für die Bayern allerdings einen gravierenden Nachteil: Der ÖFB-Teamchef könnte bei einem guten Turnierverlauf bei der EM mit Österreich bis Mitte Juli gebunden sein.

Bayern-Entscheidung im April?

Auf der Liste der Alternativen steht Roberto De Zerbi vom englischen Premier-League-Klub Brighton, dazu werden Antonio Conte und Zinedine Zidane mit den Münchnern in Verbindung gebracht. Bayerns Sportvorstand Max Eberl wollte sich bei Sky nicht auf einen fixen Termin zur Trainersuche festlegen. "Es wäre schön, wenn wir es im April hinbekämen. Wenn es ein bisschen länger dauert, dauert es eben ein bisschen länger", sagte er. Namen kommentierte Eberl nicht.

  • Deutsche Bundesliga, 27. Runde: Samstag, 15.30 Uhr: Leverkusen – Hoffenheim, Leipzig – Mainz, Frankfurt – Union Berlin, Mönchengladbach – Freiburg, Bremen – Wolfsburg; 18.30 Uhr: Bayern München – Dortmund. Sonntag, 15.30 Uhr: Augsburg – Köln; 17.30 Uhr: Stuttgart – Heidenheim; 19.30 Uhr: Bochum – Darmstadt.
mehr aus Fußball International

Glasners Triumph in Liverpool: "Gibt keine lange Nacht"

Kehrt Julian Nagelsmann zum FC Bayern zurück?

Bayers Meisterstück: "Vizekusen" ist Vergangenheit

Oliver Glasner nach Sieg über Klopp: "FC Liverpool war mein Lieblingsteam"

Autor
Günther Mayrhofer
Redakteur Sport
Günther Mayrhofer

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
fam.beham@gmx.at (391 Kommentare)
am 30.03.2024 09:04

Rangnick, Tuchel, Magath haben was gemeinsam, Sie lassen sich nicht dreinreden, und in München funktioniert das nicht

lädt ...
melden
antworten
Peter2012 (6.179 Kommentare)
am 30.03.2024 08:00

Jürgen Klopp wird eh verfügbar werden!!!

lädt ...
melden
antworten
Pho103 (75 Kommentare)
am 29.03.2024 21:10

Mal sehen ob sich Rangnick den Affenzirlus in München antun will. Eine erfolgreiche EM mit Österreich hätte ohnehin zur Folge, dass ihn die halbe Fußballwelt würde haben wollen.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen