Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Nikolaus-Besuch beim FC Blau-Weiß Linz

Von Raphael Watzinger, 07. Dezember 2023, 10:08 Uhr
Nikolaus FC Blau-Weiß Linz
Der Nikolaus beglückte die Kinder beim öffentlichen Training vom FC Blau-Weiß Linz Bild: pictureshooting.at/FC Blau-Weiß Linz

LINZ. Der FC Blau-Weiß Linz hielt am gestrigen Mittwoch das letzte öffentliche Training im Jahr 2023 ab - und brachte dabei Kinderaugen zum Strahlen. 

Ein weißer langer Bart, eine Bischofsmütze und ein Bischofsstab. So bringt der Nikolaus jedes Jahr aufs Neue Kinderaugen zum Leutchen. Am gestrigen Namenstag des Heiligen Nikolaus zog er wieder von Haus zu Haus - und schaute sogar beim Training des FC Blau-Weiß Linz vorbei: Gemeinsam mit der Volkshilfe OÖ lud der Fußball-Bundesligist am gestrigen Mittwoch 20 Kinder aus armutsgefährdeten bzw. armutsbetroffenen Familien und sieben (junge) Erwachsene mit Beeinträchtigung aus den Wohnverbünden der LebensArt zum öffentlichen Training der Profis im Sportpark Auwiesen ein. Zusätzlich waren zahlreiche Kinder vor Ort, die den Aufruf via Social Media und Webseite gefolgt sind. Neben Autogrammen sowie Fotos mit den Fußballprofis konnten die Kinder auch mit der Bundesligamannschaft mittrainieren. So gab es von Cheftrainer Gerald Scheiblehner und seinem Team Tipps aus erster Hand. Im Anschluss an das Training überraschte der Nikolaus die anwesenden Kinder sowie jungen Erwachsenen und verteilte FC Blau-Weiß Linz Schoko-Nikolause, Weihnachtsmützen und Freikarten für das letzte Heimspiel im Jahr.

"Die strahlenden Augen beim letzten öffentlichen Training im Jahr 2023 der zahlreichen Kinder und Jugendlichen, darunter auch Personen mit Beeinträchtigung sowie aus armutsgefährdenden Familien, haben uns sehr bewegt. Bekanntlich sind wir ein Klub zum Anfassen und mit unserer Nahbarkeit wollen wir auch neue Fans gewinnen. Wir sind uns unserer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Umso mehr freuen wir uns, dass wir durch diese Aktion und unseren kleinen Geschenken den Kindern und jungen Erwachsenen freudige Stunden ermöglichen konnten und zeigen einmal mehr, dass der FC Blau-Weiß Linz mehr als ein Fußballklub ist, wir stehen für Werte und Vielfalt", so Christoph Peschek, Geschäftsführer FC Blau-Weiß Linz.

"Mit dieser Einladung und Aktion hat der FC Blau-Weiß Linz nicht nur zahlreichen Kindern aus von uns betreuten Familien eine riesige Freude bereitet, auch für die teilnehmenden Bewohner*innen unserer Einrichtungen war der Nachmittag ein absoluter Höhepunkt. Schließlich hat man nicht jeden Tag die Möglichkeit, Fußballprofis nicht nur hautnah auf die Füße zu schauen, sondern sogar mit ihnen zu trainieren. Dafür auch von meiner Seite ein herzliches Dankeschön!" sagt Mag. Jasmine Chansri, MBA, Geschäftsführerin der Volkshilfe Oberösterreich.

Mehr zum Thema
mehr aus FC Blau-Weiß Linz

In Altach traf Ronivaldo noch als Brasilianer

1:1 - Blau-Weiß Linz hielt Platz neun und Altach auf Distanz

Trotz Rekord-Gegentor: Blau-Weiß holt 1:1 gegen Salzburg

Salzburgs Rekordtor: Ein irrer Treffer, der eigentlich irregulär war

Autor
Raphael Watzinger
Redakteur Sport
Raphael Watzinger

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
sparkle (195 Kommentare)
am 07.12.2023 17:44

Tolle Aktion der Nummer 1 in Linz. 👍

lädt ...
melden
antworten
Saturn1304 (18 Kommentare)
am 07.12.2023 13:42

Gratuliere Blau-Weiß-Linz zu dieser Aktion. Sehr sympathisch 👏

lädt ...
melden
antworten
freistaedter (259 Kommentare)
am 07.12.2023 13:06

So ein sympathischer Verein! Da kann sich der Stadtrivale mehrere Scheiben abschneiden, bei denen gehts nur um Profit.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen