Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Thema des Tages: Braucht es einen neuen SPÖ-Parteitag?

Von nachrichten.at, 06. Juni 2023, 09:54 Uhr
Andreas Babler: "Ich werde das Amt annehmen – wenn das Ergebnis stimmt"
Am Samstag noch der vermeintliche Verlierer einer Stichwahl, seit gestern doch der neue rote Parteichef Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

LINZ/WIEN. Gestern Vormittag noch der Wahlverlierer, am Nachmittag dann doch neuer SP-Parteichef: Für Andreas Babler verlief der Montag mehr als überraschend. Die SP-Wahlkommission scheiterte an der korrekten Auszählung der rund 600 abgegebenen Stimmen. Reicht es da, das korrigierte Ergebnis schlicht anzunehmen?

Babler nicht. In einer ersten, kurzen Stellungnahme nach Bekanntwerden des Fehlers forderte er die Wahlkommission auf, die Stimmen erneut zu zählen. Erst, wenn eine weitere Auszählung das Ergebnis bestätige, werde er das Mandat annehmen. 

Die Gräben in der Partei sind nach diesem Desaster noch tiefer als zuvor, das Vertrauen in den Parteiapparat ist erschüttert. Ist eine neuerliche Auszählung der Stimmen da genug? Oder braucht es einen weiteren Parteitag?

 

mehr aus Innenpolitik

Warum die Zahl der Privatschüler in Österreich stagniert

Wo man als Europapolitiker tatsächlich einflussreich ist

Bierpartei in Linz: Dominik Wlazny feilt weiter an seinem "Menü"

Kickl wegen früherer SS-Äußerung in der Kritik

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

24  Kommentare
24  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Klettermaxe (10.765 Kommentare)
am 06.06.2023 15:07

Ein neuer Parteitag mit denselben Funktionären bringt ohnehin nichts.

lädt ...
melden
antworten
ichauchnoch (9.802 Kommentare)
am 06.06.2023 16:21

Es geht aber nicht darum, ob's was bringt oder nicht. Es geht schlicht und einfach darum, dass der Parteitag so geschlossen wurde, das Hans Peter Doskozil neuer Parteichef ist. Und jetzt kann nicht irgendwer nach diesem Beschluss sagen, nein, es ist ein anderer. Was der Parteitag beschlossen hat, das gilt so lange, bis der Parteitag was Anderes beschliesst. Das ist ja irgendwie logisch.

lädt ...
melden
antworten
StevieRayVaughan (3.220 Kommentare)
am 06.06.2023 14:21

Die Tagespresse:

"Aufgrund eines Excel-Fehlers kam es gestern zu einer falschen Auszählung einer redaktionellen Abstimmung. Von zehn anwesenden Tagespresse-Redakteur:innen stimmten nicht wie ursprünglich gedacht zehn für eine Einstellung des Betriebs, sondern alle zehn für eine Fortsetzung der Arbeit.

Wir bitten die entstandene Verwirrung zu entschuldigen und bedanken uns bei ChatGPT für das Verfassen unseres gestrigen Abschiedstexts, sowie bei ORF-Journalist Martin Thür, der uns auf den Auszählungsfehler hingewiesen hat.

Es ist kein einfacher Tag. Es ist ein Tiefpunkt für die österreichische Satire. Für uns ist das Kapitel „Tagespresse-Aus“ damit abgeschlossen. "

lädt ...
melden
antworten
redniwo (1.433 Kommentare)
am 06.06.2023 13:08

i wünsch ma die pam zurück!
paaaaaamelaaaa

lädt ...
melden
antworten
redniwo (1.433 Kommentare)
am 06.06.2023 13:05

ich hab mir heute so eine plastikhülle für meinen reisepass gekauft. muss ja nicht jeder in der warteschlange sehen aus welchem land i kimm

lädt ...
melden
antworten
porsche2013 (30 Kommentare)
am 06.06.2023 12:31

MITGLIEDER, wenn es noch welche gibt, sollen entscheiden. Die SPÖ redet immer vom Souverän, dann entscheiden über deren Köpfe, 600 Weichbirnen. Wer möchte dieser Chostruppe um BGM. Ludwig noch angehören? Schämt euch ihr Sesselkleber, ihr habt mit der Sozialdemokratie nichts am Hut ihr wollt nur abcashen.
NIE MEHR WIEDER SPÖ---LEIDER

lädt ...
melden
antworten
Klettermaxe (10.765 Kommentare)
am 06.06.2023 11:20

Anstatt Parteitag sollte man diese Veranstaltungen Parteifunktionärstag, denn um diese geht es vorrangig und weniger um die Partei.

Hauptsache, die Jobs der Funktionäre sind gesichert.

lädt ...
melden
antworten
StevieRayVaughan (3.220 Kommentare)
am 06.06.2023 12:42

Was ja bei den Schwürkisen ja komplett auszuschließen ist, da die ja derart qualifiziert sind (Plakolm, Sachslehner, Karner, Raab, Tanner....)

lädt ...
melden
antworten
Klettermaxe (10.765 Kommentare)
am 06.06.2023 15:08

Aus welchem Kindergarten postest denn du?

lädt ...
melden
antworten
Klettermaxe (10.765 Kommentare)
am 06.06.2023 11:15

Die nächste falsche Auszählung wird man verteidigen, weil ein Beisitzender nicht alle 10 Finger mehr hatte und man die Korrekturformel falsch anwendete.

lädt ...
melden
antworten
tim29tim (3.291 Kommentare)
am 06.06.2023 10:52

Die Austrittswelle hat begonnen - wer will jetzt noch Mitglied dieser Chaostruppe sein?

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.364 Kommentare)
am 06.06.2023 11:57

Ich, denn ich habe schon mit echten Problemen zu tun gehabt.

lädt ...
melden
antworten
lucky890 (2.170 Kommentare)
am 06.06.2023 10:52

Vielleicht sollte man Würfeln?

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.064 Kommentare)
am 06.06.2023 10:46

Ja- wir Steuerzahler bezahlen doch für die spannende Unterhaltung🤪🤪🤪

lädt ...
melden
antworten
MannerW (2.699 Kommentare)
am 06.06.2023 10:42

Wie wär´s mit einem Untersuchungsausschuss?
"sarc"

lädt ...
melden
antworten
tim29tim (3.291 Kommentare)
am 06.06.2023 10:39

Nach 4 Tagen traut sich dieser Babler immer noch kein offizielles Endergebnis bekannt zu geben - unfähiger geht’s wohl nicht!

lädt ...
melden
antworten
Alfred_E_Neumann (7.341 Kommentare)
am 06.06.2023 10:31

Ich würde vorerst einmal eine Arbeitsgruppe gründen.
Und die sollen nach Fördermöglichkeiten suchen und dann die Arbeit aufnehmen.

Die normale Vorgangsweise der heutigen Politokraten.
Morgen ist auch ein Tag.

lädt ...
melden
antworten
bernhardb. (1.697 Kommentare)
am 06.06.2023 10:26

Es braucht eine Neugründung der Partei. All reset und von vorne beginnen. Eine SPÖ 2.0.

lädt ...
melden
antworten
LASimon (11.575 Kommentare)
am 06.06.2023 10:57

Was ändert das, wenn die selben Personen darin tätig sind?

lädt ...
melden
antworten
meisteral (11.952 Kommentare)
am 06.06.2023 10:16

Die Frage die sich hier ernsthaft stellt: hat die Auszählung der Mitgliederbefragung überhaupt gestimmt?

lädt ...
melden
antworten
Gabriel_ (3.524 Kommentare)
am 06.06.2023 10:10

Es fehlt ein Zusatz beim Ergebnis der Umfrage: "Nein, es ist alles gesagt. Nach einer neuerlichen Auszählung der Stimmen sollte alles restlos geklärt sein - SPÖ hat fertig!"

lädt ...
melden
antworten
Alfred_E_Neumann (7.341 Kommentare)
am 06.06.2023 10:03

Nächster Parteitag in Lignano?

lädt ...
melden
antworten
meisteral (11.952 Kommentare)
am 06.06.2023 10:18

Entenland!
(Rechenspiel für Kinder im Vorschulalter)

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.364 Kommentare)
am 06.06.2023 12:08

Nein, in Rust am See

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen