Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

EU-Wahl: Kanzler Nehammer ruft zur Teilnahme auf

Von nachrichten.at/apa, 15. Mai 2024, 21:02 Uhr
Karl Nehammer
 Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP)  Bild: (APA/HELMUT FOHRINGER)

WIEN/BRÜSSEL. Zum Start der Briefwahl für die EU-Wahl am Donnerstag hat Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) dazu aufgerufen, sich an dem Urnengang zu beteiligen.

"Jede Stimme zählt", meinte Nehammer am Mittwoch vor Journalisten. Wählen zu gehen sei das "ursprünglichste demokratische Recht", warb der Kanzler für Mitbestimmung. Es gebe vieles, was in der EU verbessert werden müsse, er denke etwa an den Kampf gegen illegale Migration oder die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, um gegenüber den USA und China bestehen zu können. Es gebe viel zu tun, meinte Nehammer, dafür sei aber auch eine starke Beteiligung notwendig.

Zudem erinnerte Nehammer daran, dass Österreich am heutigen 15. Mai 69 Jahre Staatsvertrag feiere, der Tag stehe für Freiheit und für Neutralität. Freiheit und Demokratie seien "keine Selbstverständlichkeit", unterstrich der Kanzler.

Mit Donnerstag startet in allen Gemeinden der Versand der Wahlkarten an die Wahlberechtigten. All jene, die ihre Stimme am 9. Juni nicht in "ihrem" Wahllokal am Hauptwohnsitz abgeben können oder wollen, benötigen eine Wahlkarte, um dennoch wählen zu können. Die Wahlkarte kann man zur Briefwahl nutzen, es ist mit dieser aber auch möglich, direkt am Wahltag jedes andere Wahllokal Österreichs aufzusuchen, um dort seine Stimme abzugeben.

mehr aus Innenpolitik

Republik entzieht einem NS-Juristen das Ehrenzeichen

Bundesheer: Aus für Hubschrauber nach 57 Jahren

Rechnungshof warnt vor IT-Sicherheitsrisiken in drei Ministerien

EU: Österreich im Wahlkampf der „Schlafwandler“

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Analphabet (15.465 Kommentare)
am 16.05.2024 19:36

Die Schweizer und Norweger haben diesen Unsinn rechtzeitig erkannt.

lädt ...
melden
antworten
hybrid (58 Kommentare)
am 16.05.2024 12:56

Die Sicherheit im Land ist im Sand. Dank unfähiger Politiker. Darum will Nehammer und sein Karner jetzt die Autokennzeichen scannen. Ein Schelm der böses dabei denkt???
Die Schwarzen sind nicht wählbar, da EU hörig.

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.672 Kommentare)
am 16.05.2024 13:14

Topfen!

lädt ...
melden
antworten
u25 (5.014 Kommentare)
am 16.05.2024 10:27

darauf kann er sich verlassen - nur wird ihm das Ergebnis nicht schmecken

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.367 Kommentare)
am 16.05.2024 10:41

Ich hoffe, dass die Wähler in ganz Europa wissen, was in den RBI-Protokollen wirklich steht und wozu alle anderen Bestrebungen, wie Pandemieverordnung wirklich gebraucht werden.

Der Nhammer ist mir genauso egal, wie Schilling, Schieder usw.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen