Lade Inhalte...

Innenpolitik

Böhmermann: "Kurz-Special" statt Blümel-"Bombe"

Von nachrichten.at   07. Mai 2021 21:05 Uhr

"Noch hat Gernot Blümel Zeit zurückzutreten", twitterte der deutsche Satiriker vor der Ausstrahlung seiner neuesten Ausgabe von "ZDF Magazin Royale". Doch die Zuschauer bekamen letztlich ein "Kurz-Special" zu sehen.

Vor der Ausstrahlung hatte Böhmermann die Werbetrommel für die letzte Sendung vor der Sommerpause gerührt und Spekulationen in diversen Medien und auf Twitter entfacht. Via Twitter hatte er sich am Freitag an die Österreicher gewandt und eine "türkise Sondersendung" angekündigt. Zuvor hatte er mit einem brisanten Posting zu Gernot Blümel aufhorchen lassen. Wie berichtet, steht der VP-Finanzminister für die zögerliche Herausgabe "geheimer" Akten unter Druck. Böhmermann befeuerte die Rücktrittsrufe: "Noch hat Gernot Blümel Zeit zurückzutreten, ohne dass es aussieht, als wäre das @zdfmagazin Schuld daran."

Seit dem Ibiza-Video - Böhmermann hatte schon vor der Veröffentlichung davon gewusst - gibt es immer wieder Spekulationen, wonach der deutsche Satiriker Insider-Informationen zur österreichischen Politik habe. Diesen Ruf nutzt er offenbar gerne, um das rot-weiß-rote Publikum hellhörig zu machen. In der Vergangenheit hat sich aber gezeigt: Nicht immer halten die Ankündigungen, was Böhmermann verspricht. "Bomben" blieben auch bei der Sendung am Freitag aus. Böhmermann widmete Bundeskanzler Sebastian Kurz eine "Spezialausgabe".

Der Teaser zur Sendung:

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

268  Kommentare expand_more 268  Kommentare expand_less