Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Kokainschmuggel: Acht Festnahmen nach Rekordbeschlagnahmung

Von nachrichten.at, 17. Juni 2024, 17:52 Uhr
Der Hamburger Hafen
Der Hamburger Hafen Bild: VOLKER WEIHBOLD

HAMBURG. Allein im Hamburger Hafen waren 24,5 Tonnen Kokain sichergestellt worden

35,5 Tonnen Kokain im Straßenverkaufswert von 2,6 Milliarden Euro: Nach der bisher größten Beschlagnahmung von Kokain in einem deutschen Ermittlungsverfahren – die OÖN berichteten – gaben die Behörden am Montag Details bekannt.

24,5 Tonnen Kokain wurden demnach in Seefrachtcontainern im Hamburger Hafen beschlagnahmt, weitere rund elf Tonnen in Guayaquil in Ecuador sowie im Hafen des niederländischen Rotterdam.

Nach weiteren Ermittlungen wurden acht Tatverdächtige im Alter zwischen 30 und 54 Jahren in Deutschland ausfindig gemacht, sieben wurden Ende Mai und Anfang Juni bei Razzien in Deutschland festgenommen. Sie sollen mit weiteren, noch unbekannten Mittätern eine Vielzahl von Schein- und Briefkastenfirmen gegründet haben, um große Mengen Kokain aus Südamerika einzuschmuggeln.

Zu den Verdächtigen gehören nach Angaben der Ermittler unter anderen zwei Geschäftsleute aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

mehr aus Außenpolitik

Trump-Schütze wurde früh gesehen, aber nicht aufgehalten

Bereit für einen Verzicht? Joe Biden steht politisch vor dem Aus

Macron-Verbündete als Parlamentspräsidentin Frankreichs wiedergewählt

Pflaster am Ohr: Bizarre Solidarität mit Trump

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen