Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bär verschlang in Norditalien 80 Kilo Honig

Von nachrichten.at/apa, 17. Mai 2024, 21:36 Uhr
Braunbär Bär
Verdächtigt wird ein umherstreifendes Männchen auf der Suche nach neuen Revieren. (Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

BELLUNO. Ein Braunbär hat im Tal Val di Zoldo in der norditalienischen Dolomiten-Provinz Belluno 80 Kilo Honig genascht.

Laut einer Mitteilung der Provinz Belluno zerstörte das Tier in der Nacht auf Donnerstag in der Gemeinde Fornesighe einen ganzen Bienenstock und fraß eine große Menge Honig und Waben. Die überlebenden Bienen seien durch das schlechte Wetter in der Gegend in diesen Tagen verloren gegangen. Der Schaden für den Imker sei beträchtlich.

Fotofallen aufgestellt

Die Polizei wurde eingeschaltet, um den "Tatort" zu untersuchen. Auf dem Rahmen des Bienenstocks wurden Fußabdrücke und Kratzer gefunden, die auf einen Bären als Übeltäter schließen lassen. Die Beamten stellten in der Umgebung einige Fotofallen auf. Verdächtigt wird ein umherstreifendes Männchen auf der Suche nach neuen Revieren, das aus dem Trentino gekommen sein könnte.

Die Wanderung von Bären in der Gegend von Belluno ist nichts Neues: In der Nacht auf den 9. Mai wurde mit einer Fotofalle in der Gemeinde Vigo di Cadore ein Exemplar nachgewiesen. Angesichts des jüngsten "Übergriffs" im Val di Zoldo empfiehlt die Provinzpolizei den Imkern, ihre Bienenstöcke täglich zu kontrollieren, vor allem solche, die weit von den Häusern entfernt sind.

mehr aus Weltspiegel

Mindestens 9 Verletzte bei Schusswaffenangriff in Michigan

1.200 Menschen fliehen vor Waldbrand in Kalifornien

Passagiere steckten in US-Freizeitpark kopfüber in Fahrgeschäft fest

Geiseln in russischem Gefängnis frei - Geiselnehmer tot

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
kirchham (2.315 Kommentare)
am 18.05.2024 19:07

Mahlzeit hast es dir verdient.

lädt ...
melden
Gugelbua (32.154 Kommentare)
am 18.05.2024 12:18

hoffe doch es war BIO-Honig 😁😁😁

lädt ...
melden
fischerfel (504 Kommentare)
am 18.05.2024 12:18

Die müssen aber lange nicht betreut worden sein

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen