Lade Inhalte...

Weltspiegel

Zwei Tote bei Erdrutsch in Italien

Von nachrichten.at/apa   01. April 2018 20:16 Uhr

ROM. Bei einem Erdrutsch im norditalienischen Tal Val Vigezzo in der Region Piemont unweit der Schweizer Grenze sind am Ostersonntag zwei Personen ums Leben gekommen.

Die beiden Schweizer befanden sich in einem Auto, das vom Geröll mitgerissen wurde und in einen Abgrund stürzte, berichteten italienische Medien.

Ein großer Stein stürzte auf eine regionale Bahnlinie, die die piemontesische Stadt Domodossola mit Locarno in der Schweiz verbindet. Die Bahnlinie wurde unterbrochen. Befürchtet werden weitere Erdrutsche.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less