Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Gefährliche Fahrt: Tesla-Fahrer nutzten Apples Brille am Steuer

Von OÖN, 10. Februar 2024, 14:40 Uhr
Apple Vision Pro
Die "Vision Pro" von Apple ist für rund 3300 Euro erhältlich. Bild: David SWANSON / AFP

AUSTIN/CUPERTINO. Aufregung gibt es in den USA rund um Apples kürzlich präsentierte Virtual-Reality-Brille "Vision Pro"

Es tauchen vermehrt Videos von Autolenkern auf, die mit einer solchen Brille am Steuer fuhren und die Hände nicht auf dem Lenkrad hatten.

Das US-Verkehrsministerium hat mit einer eindringlichen Warnung auf Videoaufnahmen von Tesla-Fahrern reagiert, die mit einer der neuen Computerbrillen am Steuer unterwegs sind. "Erinnerung: Alle heute verfügbaren fortgeschrittenen Fahrassistenzsysteme erfordern, dass der Fahrer jederzeit die Kontrolle behält", schrieb Verkehrsminister Pete Buttigieg auf der Plattform X.

Apples Vision Pro hat Kameras eingebaut, welche die Umgebung erfassen und auf Displays vor den Augen übertragen können. In den Nutzungsregeln betont der US-Konzern, dass man mit der Brille keinesfalls ein Fahrzeug steuern dürfe.

Zu sehr auf die Technik verlassen

Das Fahrassistenzsystem Autopilot der Tesla-Elektroautos kann unter anderem Tempo, Spur und Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug halten. Tesla selbst betont, dass das System die Wagen nicht zu selbstfahrenden Autos mache. Dennoch gab es immer wieder Fälle, in denen Fahrer sich zu sehr auf die Technik verließen.

mehr aus Web

Scrollen verboten: Wie ein kleiner Ort in Frankreich Smartphones den Kampf ansagt

Soziale Medien erst ab 13? Frankreichs Premier fordert einen "digitalen Riegel"

Werbung auf WhatsApp soll bald kein Tabu mehr sein

OpenAI-Chef: KI wird "keine nur gute Geschichte sein"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
fischerfel (232 Kommentare)
am 10.02.2024 17:03

Wie blöd Leute sich ist Abenteuerlich

lädt ...
melden
reibungslos (14.258 Kommentare)
am 10.02.2024 19:33

Das Denken übernimmt bekanntlich ab jetzt auch die Elektronik.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen