Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Photoshop-Panne: Heidi Klum fehlt auf "GNTM"-Plakat ein Körperteil

Von nachrichten.at/gif, 03. Februar 2024, 15:35 Uhr
Germany`s Next Topmodel
Suchbild: Was fehlt auf einem der beiden offiziellen "GNTM"-Plakate? Bild: Pro Sieben

BERLIN. „Germany’s Next Topmodel“ geht in die nächste Runde - und diesmal kommen auch die "Boys" zum Zug. Vorab machen sich Internet-Nutzer über eine Photoshop-Panne lustig.

Am 15. Februar geht sie wieder los - die jährliche Donnerstagsabend-Show rund um die "Model-Mama" Heidi Klum (50) und kämpferische Nachwuchsmodels, die sich Aufgaben stellen, die man sich in den wildesten Phantasien nicht hätte selbst ausdenken können. Um letztendlich übrig zu bleiben und "das Foto" zu bekommen. 

Bekannt wurde bereits vorab, dass diesmal keine "Best-Ager"-Models, also Models über dem Durchschnittsalter, in der Staffel vorkommen, dafür aber Teilnehmer jeden Geschlechts.

Klum liegt auf allerlei Models

Zwei Plakate wurden veröffentlicht. Eines mit leicht bekleideten Frauen, die, mit einer strahlenden Heidi Klum in der Mitte, ein Knäuel aus Haut und Jeans bilden - und eines mit leicht bekleideten Männern in der selben Pose. Was bei genauerer Betrachtung auffällt: Am Bild mit den Männern fehlt bei Klum der fünfte Finger. Ein klassischer Photoshop-Fail.

Dass dieser Fauxpas offenbar dem Star-Fotografen und „Germany’s Next Topmodel“-Urgestein Rankin, der die Bilder fotografiert hat, passiert ist, das finden Internet-Nutzer, so der Tenor, peinlich.

mehr aus Society & Mode

König Charles zu Tränen gerührt

Madonna fiel bei Konzert rücklings von Sessel

Alles erreicht, und das schon lange: Popstar Justin Bieber wird 30

Wie geht es Karl Lagerfelds Katze?

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
capsaicin (3.772 Kommentare)
am 03.02.2024 19:33

gute werbestrategie

lädt ...
melden
antworten
kulesfak (2.697 Kommentare)
am 03.02.2024 19:18

Beim Lesen der Überschrift hätte ich ja erstmal auf "Hirn" getippt.

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (7.384 Kommentare)
am 04.02.2024 11:12

Ich auch....

lädt ...
melden
antworten
kpader (11.506 Kommentare)
am 03.02.2024 18:40

Überflüssige Sendung.

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (25.618 Kommentare)
am 03.02.2024 17:18

Vielleicht auch ein KI-Werkzeug-Unfall?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen