Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Toyota erweitert seine Familie der Nutzfahrzeuge

Von Clemens Schuhmann, 06. Jänner 2024, 21:04 Uhr
Toyota erweitert seine Familie der Nutzfahrzeuge
Der neue Toyota Proace Max Bild: Toyota

LINZ / WIEN. Die enge Kooperation mit dem Stellantis-Konzern macht’s möglich: Der japanische Autohersteller vergrößert seine Nutzfahrzeugfamilie, die derzeit aus Proace und Proace City besteht, um das Modell Proace Max.

Das größte der drei Nutzfahrzeuge von Toyota ist baugleich mit Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroën Jumper oder Opel Movano.

Der Toyota Proace Max ist wahlweise mit Diesel- oder Elektroantrieb verfügbar. Für den Selbstzünder stehen mehrere Leistungsvarianten zur Auswahl, die Spanne reicht von 88 kW/120 PS bis 132 kW/180 PS. Geschaltet wird manuell (Sechsgang-Getriebe) oder mittels Achtgang-Automatik.

Toyota erweitert seine Familie der Nutzfahrzeuge
Toyota Proace Max, Proace und Proace City (v.l.) Bild: Toyota

Die vollelektrische Variante hat einen Elektromotor mit einer Leistung von 200 kW/272 PS und einem maximalen Drehmoment von 410 Newtonmetern an Bord. Das große Akkupaket hat eine nutzbare Kapazität von 110 Kilowattstunden (kWh) und erlaubt eine Reichweite von bis zu 410 Kilometern.

Kasten, Pritsche, Kipper

Verfügbar ist der Proace Max nicht nur als Kastenwagen in je drei Längen und Höhen sowie mit zwei Radständen, sondern auch als Fahrgestell, Pritschenwagen und als Kipper – jeweils mit Einzel- oder Doppelkabine. Das maximale Ladevolumen beim größten Kastenwagen beträgt 17 Kubikmeter. 

mehr aus Motornachrichten

Ford schärft dem Puma die Krallen

Honda CR-V: Hondas Flitzer ist nicht nur komfortabel

Peugeot 508: Wenn Strom und Sprit gemeinsam sparen

Nach Sicherheitsskandal: Konzernspitze bei Toyota-Tochter Daihatsu tritt zurück

Autor
Clemens Schuhmann
Leiter Auto & Motor
Clemens Schuhmann

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen