Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

10 Tipps für den sicheren Start in die Motorradsaison

Von nachrichten.at, 15. März 2024, 15:47 Uhr
Motorradfahrer Training
Nach der Winterpause fehlt die Praxis - bei den ersten Ausfahrten sollte man besonders vorsichtig sein. Bild: Houdek Photographie

Viele Biker holen bei den seit einigen Wochen schon frühlingshaften Temperaturen ihre Motorräder nach dem Winter wieder aus der Garage. Worauf nach der Winterpause geachtet werden sollte

Georg Scheiblauer, Motorrad-Chefinstruktor der ÖAMTC-Fahrtechnik weiß, wie Biker ihr Zweirad richtig auswintern und sich auf die Saison vorbereiten können. Wichtig ist neben der Kontrolle des Motorrads auch, bei den ersten Ausfahrten besonders vorsichtig zu fahren: "Nach der Winterpause fehlt die Fahrpraxis, man ist fehleranfälliger, bis die Routine wiederhergestellt ist." 

Das richtige Auswintern des Motorrads: 

  1. Motoröl und Flüssigkeitsstände kontrollieren: Vor der ersten Fahrt sollten Motoröl, Brems- und Hydraulikflüssigkeit sowie das Kühlmittel überprüft werden. 
  2. Funktionieren Beleuchtungsanlage, Blinker, Bremslicht und Hupe? Gegebenenfalls muss die Batterie aufgeladen und kaputte Lämpchen gewechselt werden. 
  3. Die Reifen sollten besonders genau kontrolliert werden - einerseits, ob der Luftdruck stimmt, andererseits, ob noch genug Profil vorhanden ist. "Die Profiltiefe muss bei Motorradreifen mindestens 1,6 Millimeter betragen, sollte aber nicht unter 2 Millimeter liegen", heißt es vom ÖAMTC. 
  4. Sind die Kettenräder abgenutzt oder lässt sich die Kette trotz Anpassung der Kettenspannung zu weit vom Zahnkranz heben, sollte der gesamte Antriebssatz - also Kette, Ritzel und Kranzl - getauscht werden.
  5. Bremsen kontrollieren: "Die Bremsbeläge halten selten mehr als drei Saisonen. Regelmäßige Kontrollen und ein rechtzeitiger Tausch können helfen, den Kauf einer neuen Bremsscheibe zu vermeiden", sagt Scheiblauer.

Sicherheit bei der Ausfahrt: 

  1. Angemessene Kleidung: "Neben einer umsichtigen Fahrweise hat auch die Bekleidung eine wichtige Schutzfunktion. Verantwortungsvolle Biker treten ihre Fahrt nur mit kompletter Schutzkleidung an – das gilt auch für Mitfahrende", sagt Scheiblbauer.
  2. Defensiv fahren und Abstand halten, um gefährliche Situationen zu vermeiden. "Es ist wichtig, vorausschauend, konzentriert und kontrolliert zu fahren. Der richtige Abstand verschafft ein Sicherheitspolster, um Fehler anderer Verkehrsteilnehmer korrigieren zu können." 
  3. Nie länger als notwendig im toten Winkel von Fahrzeugen fahren
  4. Gefahren auf der Fahrbahn richtig deuten: Dunkle Flecken in Kurven können etwa gefährliche Öl- oder Kraftstoffrückstände sein, am Straßenrand können noch Reste von Rollsplit oder Streusalz vorhanden sein.
  5. Schlechter Grip: Bei niedrigen Temperaturen haben normale Reifen auf kaltem Asphalt eine geringere Haftung. "Durch den schlechten Grip verlängert sich der Bremsweg, bei Schräglagen ist Vorsicht geboten."

Eine Möglichkeit, sich in geschützter Umgebung und unter Anleitung auf die Motorradsaison vorzubereiten, ist ein Fahrtechniktraining mit dem eigenen Fahrzeug bei einem Verkehrsclub. "Gerade das gekonnte Bremsen und Ausweichen muss regelmäßig trainiert werden, damit man es im Notfall ohne Zögern richtig ausgeführt wird", sagt Scheiblbauer.

Die Bundesländer Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Steiermark und Burgenland fördern Motorradtrainings mit bis zu 100 Euro. Voraussetzungen und nähere Informationen dazu gibt es hier

mehr aus Motornachrichten

VW Crafter Kastenwagen: Arbeitsplatz, Pausenraum und Büro auf vier Rädern

Der kleine SUV Milano ist der erste vollelektrische Alfa

Das Lieblingsauto von Herrn und Frau Österreicher kostet ab 29.980 Euro

Der Audi Q6 e-tron: Der Sprung bei der Ladeleistung ist riesengroß

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen