Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Tödlicher Fahrradsturz in Vorarlberg

Von nachrichten.at/apa, 05. Juli 2024, 12:49 Uhr
Polizei Blaulicht Einsatz
(Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

HARD. Nachdem ein Mann Freitagfrüh leblos in einem abschüssigen Graben im Bereich der Landesstraße 202 in Hard bei Bregenz entdeckt worden war, geht die Polizei von einem Unfall ohne Fremdverschulden aus.

Der Mann war offensichtlich in der Nacht mit seinem Fahrrad gestürzt, das teilweise auf ihm gelegen hatte. Der 41-Jährige war am Vorabend mit Arbeitskollegen am Fußballplatz in Höchst und habe dann den Ort gegen 22.00 Uhr allein verlassen.

mehr aus Chronik

Das Wetter bleibt sommerlich und heiß

2 Bankomaten in Drosendorf gesprengt: Zeuge feuerte Schüsse ab

Mopedlenker (17) raste in Kärnten Polizei davon

Debatte um mögliche Strafen für Blaulicht-Unfälle bei der Polizei

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen