Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Armutsgefährdete von Hitze besonders betroffen

Von OÖN, 17. August 2023, 21:04 Uhr
Armutsgefährdete von Hitze besonders betroffen
Wenig energieeffiziente Gebäude seien im Sommer "Wärmefallen".

WIEN. Kinder schlafen schlechter und sind unruhiger

Wer von Armut gefährdet ist, lebt tendenziell häufiger in einer "Wärmeinsel" – also dort, wo städtische Baumassen dicht sind und der Verkehr hohe Umweltbelastung verursacht. Zu diesem Schluss kommen Experten der Donau-Universität Krems.

Stadtbewohner seien laut Tania Berger vom Department für Bauen und Umwelt der Hitze "überproportional stark ausgesetzt". Gerade wenig energieeffiziente Gebäude sind Berger zufolge "Wärmefallen". Menschen mit geringem Vermögen würden sich Ausweichmöglichkeiten wie Badeurlaub, die Fahrt zu einem Gewässer im Sommer oder Kühlgeräte oftmals nicht leisten können.

Die Sommerhitze wirke sich zudem negativ auf Kinder in Armutsverhältnissen aus. Das ergibt eine Studie der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) und der Volkshilfe, zu der 190 Kinder aus 99 armutsbetroffenen Haushalten befragt wurden. 85 Prozent der Kinder hätten sich aufgrund der Hitze mehr über Durst beklagt. Mehr als die Hälfte der Kinder habe angegeben, schlechter zu schlafen. Ebenfalls mehr als 50 Prozent zeigten Symptome von Unruhe oder aggressiven Verhaltens.

Renovierungen notwendig

Daher seien laut den Experten der GÖG und der Donau-Universität vor allem Renovierungen an Gebäuden wichtig. Gebäude sind laut Berger "unser primärer Hitzeschutz". Mieter in Mehrparteienhäusern hätten dabei jedoch kaum Einfluss auf die Fassadengestaltung. Es brauche bei Neubauten außerdem Investitionen in energieeffiziente Kühlungssysteme.

Mehr zum Thema
Sweaty man feels bad because of terrible heat sitting at home in front of fan during hot summer days Video
OÖNplus Oberösterreich

4 Tipps für eine kühl(er)e Wohnung in Hitzezeiten

LINZ. Die Hitzewelle hat das Land voll erfasst. Montag und Dienstag geht es noch einmal richtig heiß her - auch nachts.

mehr aus Chronik

Pkw stürzte in Scheibbs in Fluss: Unfallzeuge rettete Lenker

Salzburger (68) stürzte am Großglockner 150 Meter ab

Polizei sucht nach sexuell belästigter Frau

Mann nach Mord- und Suizidversuch in Tirol verstorben

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
angerba (1.539 Kommentare)
am 17.08.2023 21:54

So ein Blödsinn, einen schattigen Platz kann sich jeder suchen.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen