Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zweijähriger Bub von Hoflader überfahren und getötet

Von nachrichten.at, 11. Mai 2024, 20:44 Uhr

KIRCHBERG OB DER DONAU. Ein Kleinkind wurde auf einem Bauernhof in Kirchberg ob der Donau von seinem Großvater überfahren.

Tragischer Unfall im Mühlviertel: Ein 66-jähriger Bauer arbeitete am Samstag in Kirchberg ob der Donau mit einem Hoflader im Stallgebäude, als sein zweijähriger Enkelsohn hinter das Fahrzeug lief. Der Mann bemerkte das Kind nicht und überfuhr es beim Rückwärtsfahren, wie die Polizei mitteilte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Buben feststellen.

mehr aus Oberösterreich

Schafe am Dachstein bekommen als Wolfsschutz GPS-Tracker

Mit dem Sohn unterwegs: Schatzsucher (50) stürzte Steilhang hinab

Ein Reigen aus Regen, Wolken und Sonnenschein

Fall Kellermayr: Ministerium prüft Welser Ermittlungsergebnisse

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen