Lade Inhalte...

Wels

Brandalarm in Neukirchen: Acht Feuerwehren im Einsatz

Von nachrichten.at   05. April 2021 16:38 Uhr

NEUKIRCHEN/WALDE. In einer Gartenhütte in Neukirchen am Walde (Bezirk Grieskirchen) ist am Ostermontag ein Brand ausgebrochen, der auch das Wohnhaus schwer beschädigt hat.

Kurz vor 15 Uhr wurden die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren zu einem Brand in einer Gartenhütte gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass nicht nur die Hütte sowie die angrenzende überdachte Terrasse betroffen war. Die Flammen hatten sich bereits auf das Wohnhaus ausgebreitet. Daraufhin wurde Alarmstufe 2 ausgerufen, sechs weitere Feuerwehren rückten zur Unterstützung an. Ersten Informationen zufolge wurde niemand verletzt.

Nach rund einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. "Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden, das angebaute Gartenhaus wurde vollständig zerstört", berichtet die Polizei. Zu dem Brand ist es gekommen, nachdem der 37-jährige Hausbewohner auf einem Gasgriller in der Hütte Mittagessen zubereitet hatte. Die gesamte Familie hat das Haus gegen 14 Uhr verlassen. Einem Spaziergänger ist es zu verdanken, dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Ihm war gegen 14.50 Uhr aufgefallen, dass der Holzanbau brannte. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less