Lade Inhalte...

Wels

Ärzteehepaar sichert ländliche Versorgung

22. Januar 2015 00:04 Uhr

Ärzteehepaar sichert ländliche Versorgung
Zog es aufs Land: die Mediziner Johanna und Martin Schiffkorn

SANKT AGATHA. Ein positives Beispiel, wie die ländliche Gesundheitsversorgung gesichert werden kann, ist das Gesundheitszentrum des Ärzteehepaares Johanna und Martin Schiffkorn im Zentrum der Gemeinde St. Agatha.

Die beiden Allgemeinmediziner, die früher am AKh Linz gearbeitet haben, eröffneten im Herbst 2013 ihre Ordination samt Hausapotheke und erfüllten sich ihren Traum von der Praxis am Land. Den Patienten stehen im Gesundheitszentrum auch Wahlärzte, wie eine Neurologin, eine Orthopädin und die Schmerztherapeutin und Fachärztin für Anästhesie Margarita Santer zur Verfügung. Auch eine Hörgeräteakustikerin und ein Optiker bieten dort ihre Leistungen an. Die Zahl der Angestellten wird sich bald auf acht erhöhen. "Wir sind absolut zufrieden, wie sich das Zentrum entwickelt, auch die Wahlärzte sind sehr gut gebucht", sagt Johanna Schiffkorn. Manchmal würden sich die Einheimischen schon darüber mokieren, weil die Wartezeiten oft lang sind, auch weil viele Patienten aus den umliegenden Gemeinden kommen. "Wir haben den Ruf, dass bei uns länger zu warten ist, aber jeder Mensch hat das Recht auf eine Behandlung, wir weisen keine Patienten ab", sagt Schiffkorn.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less