Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Urlauberin fand Skorpion-Familie in ihrem Koffer

Von nachrichten.at (jup), 25. Juli 2022, 10:36 Uhr
Das Skorpion-Weibchen gebar in der Wohnung in Natternbach mehrere Nachkommen. Bild: Tierhilfe Gusental

NATTERNBACH/LINZ. Gleich mehrere ungebetene Gäste hat eine Oberösterreicherin aus dem Kroatien Urlaub mit nach Hause genommen.

Einen gehörigen Schreck dürfte eine Frau aus Natternbach (Bezirk Grieskirchen) bekommen haben, als sie am Wochenende nach einem Urlaub in Kroatien ihren Koffer öffnete: Zwischen Badeanzug und Sommerkleidern hatte es sich ein mehrere Zentimeter großer Skorpion gemütlich gemacht. Und er – oder besser gesagt sie – war nicht allein. Zwei neugeborene Baby-Skorpione waren ebenfalls im Gepäck, es sollten aber noch mehr werden. So brachte das Skorpion-Weibchen in kurzer Zeit mehr als zehn Jungtiere zur Welt. 

Ins Tierheim nach Linz gebracht

Die überraschte Urlauberin sicherte die Skorpion-Familie und alarmierte die Tierhilfe Gusental. Die Tierretter brachten die Spinnentiere in das Tierheim nach Linz. Dort warten sie nun quasi auf die Ausreise. "Sobald sich eine Gelegenheit ergibt, etwa wenn ein Mitarbeiter des Tierheims nach Kroatien auf Urlaub fährt, werden sie mitgenommen und dort wieder ausgesetzt", so ein Mitarbeiter der Tierhilfe Gusental im Gespräch mit den OÖNachrichten. 

"Nicht in heimischen Gefilden aussetzen"

Die Anruferin habe völlig richtig gehandelt. Keinesfalls sollte man selbst die Initiative ergreifen und die Skorpione in heimischen Gefilden aussetzen. "Bei den aktuellen Temperaturen könnten sie sich vermutlich gut vermehren. Sie gehören aber nicht hierher", so der Tierretter.

Ähnlich wie Wespenstiche

Ob der Skorpion der Urlauberin gefährlich hätte werden können? "Nur wenn sie allergisch ist. Bei den meisten Skorpion-Stichen verhält es sich ähnlich wie mit Wespenstichen. Im Normalfall kommt es zu einer Schwellung, mehr nicht". Wenn eine Allergie vorliegt, kann es allerdings schnell kritisch werden. Tritt Unwohlsein und Schwindel auf, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden. 

Immer mehr "blinde Passagiere"

Generell beobachtet die Tierrettung in der Urlaubszeit einen Anstieg derartiger Einsätze wegen "blinder Passagiere", die versehentlich aus dem Ausland mitgenommen werden. Er kürzlich machte ein Skorpion Schlagzeilen, der von der Tierrettung Linzer aus einer Wohnung geholt wurde. 

Mehr zum Thema
Linz

Nach dem Kroatien-Urlaub: Skorpion in Linzer Wohnung gefunden

LINZ. Einen ungebetenen Gast fand eine Linzerin am Mittwochabend in ihrer Wohnung. Sie entdeckte einen Skorpion.

mehr aus Oberösterreich

Diözese bestätigen Pläne zu Bildungscampus für PH und Katholische Uni in Linz

Geldtaschen in Supermärkten gestohlen: Wer kennt diesen Mann?

MedFakultät: Steuern könnten Kosten noch sprengen

Dieser Jänner schaffte es unter die mildesten zehn

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

26  Kommentare
26  Kommentare
Aktuelle Meldungen