Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Traumhaftes Ambiente": 2800 Gäste feierten beim Ball der Oberösterreicher

Von nachrichten.at/mala, 22. Mai 2022, 17:28 Uhr
Bild 1 von 97
Bildergalerie Die besten Bilder vom Ball der Oberösterreicher
Bild: Volker Weihbold

WIEN. Nach mehr als 1000 Tagen hat wieder ein Ball der Oberösterreicher im Wiener Rathaus stattgefunden.

"Wir zeigen in Wien, wie die Oberösterreicher feiern können", sagte Besucherin Jutta Sperk, Sie ist zum ersten Mal bei diesem Ball und schwärmt, so wie viele andere Gäste, vom "traumhaften Ambiente" im prachtvollen Wiener Rathaus. 

Video: Das war der Ball der Oberösterreicher 2022

Die Ehrengäste wurden schwungvoll vom Musikverein Eggerding (Bezirk Schärding) empfangen - heute geben in Wien nämlich die Innviertler den Takt an, sie haben die Patronanz der Veranstaltung. Auch die Aspacher Tridoppler Musi ließ es sich nicht nehmen, ein paar Gstanzl zum Besten zu geben. "Sie alle machen diesen Ball zu einem Fest und bringen ihn zum Glänzen", sagte Othmar Thann, Obmann des Vereins der Oberösterreicher in Wien in Richtung der 2800 Gäste bei der Eröffnung. Zwei Jahre lang konnte der Ball nicht stattfinden, die Freude beim Verein und den Gästen heute dementsprechend groß: "Endlich wieder ein Oberösterreicher-Ball im Wiener Rathaus", sagte auch Landeshauptmann Thomas Stelzer. Er solle ein Zeichen des Zusammenhalts sein, man werde in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz daher auch die Menschen in der Ukraine unterstützen. 

Hausherr, Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, betonte, dass heute auch Wiener die Gelegenheit haben, die Schönheit Oberösterreichs kennenzulernen und lobte den "wunderbaren Menschenschlag." 

Video: OÖN-TV hat sich umgehört, wie der Oberösterreicher und die Oberösterreicherin feiert.

mehr aus Oberösterreich

Neue Masernfälle in Oberösterreich

Hundehaltegesetz: "Hohe Belastung für Tierheime"

Eine tote Person bei Kellerbrand in Enns

Lange Nacht der Bibliotheken: Rekorde, Lesungen und Pyjamapartys

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

14  Kommentare
14  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Lerchenfeld (5.195 Kommentare)
am 22.05.2022 18:53

Was ist jetzt der gravierende Unterschied zwischen einem Supermarkt und dem Ball, betreffs Maskenpflicht ?

Beim Supermarkt treffen sich Österreicher, und bei diesen Ball die Famiglia. 😝

lädt ...
melden
soling (7.432 Kommentare)
am 22.05.2022 19:13

Verhöhnung der ArbeiterInnen im Lebensmittelbereich !

lädt ...
melden
Objektiv (2.418 Kommentare)
am 22.05.2022 14:12

Ganz nach dem ÖVP-Motto: "Koste es, was es wolle"

lädt ...
melden
Caesar-in (3.605 Kommentare)
am 22.05.2022 13:00

Die Oberösterreicher zahlen und arbeiten für einen Ball der Wiener. Nur der Name alleine reicht nicht. Wer da mal dabei war weiß, dass die Oberösterreicher*Innen nur Randgäste für die Wiener Prominenz sind.

lädt ...
melden
Nursogsogt (1.150 Kommentare)
am 22.05.2022 20:02

Wir zahlen nicht nur für den Ball, sondern für die Wiener generell…

lädt ...
melden
nixnutz (4.114 Kommentare)
am 22.05.2022 20:30

@CAESAR-IN

Keine Ahnung, wo du deine Behauptungen aus den Fingern zutzelst. Ich war 2 x dort beim Ball der OÖer und deine Behauptungen sind (Jahr für Jahr) ein kompletter Schmarrn.

lädt ...
melden
kirchham (2.166 Kommentare)
am 22.05.2022 12:56

Und das alles ohne Maske in Wien beim Ludwig.

Hauptsache die Angestellten beim Supermarkt und Kunden werden noch mit Masken Schikaniert.

Unsere Politiker sind sowas von Vollk......

lädt ...
melden
nixnutz (4.114 Kommentare)
am 22.05.2022 12:19

Das Familienfoto 43/96 hat mich besonders berührt.

lädt ...
melden
oberoesterreicher (1.075 Kommentare)
am 22.05.2022 10:52

Hausherr, Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, betonte, dass heute auch Wiener die Gelegenheit haben, die Schönheit Oberösterreichs kennenzulernen und lobte den "wunderbaren Menschenschlag."

So san Ma!
Super Event!
Danke für den Bericht.

lädt ...
melden
Gugelbua (31.890 Kommentare)
am 22.05.2022 11:59

finde ich auch gut 👍denn oft denkt man Österreich besteht nur aus Wien🤣

lädt ...
melden
clem1212 (732 Kommentare)
am 22.05.2022 18:58

Bin mir nicht sicher, aber ich glaube, seine Frau ist aus dem Mühlviertel.🤔

lädt ...
melden
nixnutz (4.114 Kommentare)
am 22.05.2022 20:33

Genauer gesagt, aus dem oberen Mühlviertel.

lädt ...
melden
nixnutz (4.114 Kommentare)
am 22.05.2022 20:46

Noch genauer: Aus Lembach aus einer Kleinlandwirtschaft.

https://www.nachrichten.at/meinung/menschdestages/eine-muehlviertlerin-ist-wiens-first-lady;art111731,3306696

lädt ...
melden
nixnutz (4.114 Kommentare)
am 22.05.2022 20:51

Wobei die ominöse, nicht näher erwähnte Bank als Arbeitgeber in Wien die rein zufällig die erzrote Bank Austria ist.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen