Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Programmierclub für Kinder feiert den fünften Geburtstag

Von OÖN, 20. Oktober 2023, 03:26 Uhr
Programmierclub für Kinder feiert den fünften Geburtstag
Veronika Krempl (NKE) und Daniela Zeiner (TIC) zeigen, was die Kinder beim Workshop „Computer zerlegen“ erwartet Bild: (TIC)

STEYR. Beim CoderDojo-Jubiläumsfest kann der interessierte Nachwuchs bei der Hardware selbst Hand anlegen und in die IT-Welt eintauchen

"Digitalisierung durchdringt all unsere Lebensbereiche. Deshalb ist es ein immenser Vorteil, wenn sich Kinder schon im Volksschulalter mit der digitalen Welt befassen, jedoch strukturiert", sagt TIC-Geschäftsführerin Daniela Zeiner.

Diese "Struktur" bietet der Programmierclub CoderDojo Kindern und Jugendlichen von 7 bis 17 Jahren seit mittlerweile fünf Jahren. Gestartet wurde er damals von Initiatorin Maria Pernegger gemeinsam mit dem TIC Steyr, dem Museum Arbeitswelt (MAW) und dem Verein Steyr-Werke. Heute, Freitag, von 14 bis 18 Uhr feiert das kostenlose Projekt für Techniktalente sein Jubiläum im MAW mit einem abwechslungsreichen Nachmittag der Technik.

"Vier Stunden lang können die Kinder in Workshops und offenen Stationen in unterschiedliche Bereiche der Technik eintauchen und Infostände unserer Kooperationspartner apprentigo, die WerndlExplorer und ESERO besuchen", sagt Pernegger.

Programmierclub für Kinder feiert den fünften Geburtstag
Löten lernen bei CoderDojo Bild: TIC

Bis auf den Workshop "Video filmen und schneiden", der von 14 bis 18 Uhr stattfindet, finden die Workshops jeweils von 14 bis 15.30 Uhr und 16.15 bis 18 Uhr statt. Hier können die Kinder spielerisch Mini-Games programmieren, Bilder mit Gimp bearbeiten, mit micro:bits LEDs zum Leuchten bringen und Steuerungen programmieren sowie Lego bauen und programmieren. Bei den offenen Stationen können die Kinder nach Lust und Laune Taschenlampen löten, Verlängerungskabel zusammenbauen, in die virtuelle Realität eintauchen, 3D-Druck erforschen und erleben, wie Computer Gesichtszüge erkennen und Blicke verfolgen können und wozu die Technik der Mimik-Analyse und des "Eye Tracking" nützlich ist.

Einer der Höhepunkte dabei wird die Station "Computer zerlegen" von NKE Austria sein. Die Teilnehmer können dabei das Innenleben eines Computers erforschen und erfahren, welche Hardware-Komponenten notwendig sind, um mit einem Computer arbeiten und programmieren zu können. NKE-Geschäftsführer Matthias Ortner schwärmt vom Projekt: "Ich halte es für sinnvoll, Kinder für Technik zu begeistern, sowohl für die Hardware als auch für die Software. Dieses Verständnis wird im späteren Berufsleben hilfreich sein."

Dass CoderDojo für einige Talente ein wichtiger Wegbegleiter war, zeigt der Erfolg langjähriger Teilnehmerinnen: Die Schwestern Claudia (18), Johanna (15) und Verena (13) Straßer haben gemeinsam mit ihrer Cousine Marlene Reitner (15), mittlerweile selbst Mentorin, heuer den ersten Platz beim österreichweiten Youth Hackathon gewonnen.

Infos und Anmeldung für das Jubiläumsfest im MAW auf www.coderdojo-steyr.at

mehr aus Steyr

Österreichs größtes Rückhaltebecken in Wartberg ist so groß wie der Almsee

Markus Rechling-Greimel wird neuer Geschäftsführer der Stadtbetriebe Steyr

Antrag von FP: Runder Tisch, um Pläne für eine belebte Innenstadt zu schmieden

Goldhauben-Frauen helfen Steyrs "grüner Lunge"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen