Lade Inhalte...

Oberösterreich

Sieben Feuerwehren rückten zu Brand in Hörsching aus

Von nachrichten.at   12. Februar 2020 06:39 Uhr

Wohnhausbrand in Hörsching

Bildergalerie ansehen

Bild 1/31 Bildergalerie: Wohnhausbrand in Hörsching

HÖRSCHING. 100 Feuerwehrleute haben in der Nacht auf Mittwoch stundenlang einen Brand eines Einfamilienhauses in Hörsching (Bezirk Linz-Land) bekämpft.

Beim Eintreffen schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl. Das Feuer brach gegen 22.30 Uhr aus, die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund des starken Winds als sehr schwierig. Insgesamt waren sieben Feuerwehren mit rund 100 Mann im Einsatz. 

Die Hauseigentümer wollten offenbar noch selbst retten, was zu retten war und mussten von den Einsatzkräften aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Nach mehreren Stunden hatten die Einsatzhelfer den Brand schließlich unter Kontrolle. 

Sieben Feuerwehren rückten zu Brand in Hörsching aus

100 Feuerwehrleute haben in der Nacht auf Mittwoch stundenlang einen Brand eines Einfamilienhauses in Hörsching (Bezirk Linz-Land) bekämpft.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung