Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Warum Erdäpfel auf der Katrin wuchsen

Von OÖN, 17. Oktober 2023, 02:04 Uhr
Warum Erdäpfel auf der Katrin wuchsen
Eine Erdäpfelernte auf dem Ischler Hausberg

BAD ISCHL. Schulprojekt mit schmackhaftem Ergebnis: Erntezeit auf dem Ischler Hausberg

An Erdäpfeln wird es in der Schulküche der HLW Bad Ischl in nächster Zeit nicht fehlen. Knapp 60 Kilogramm konnten Schüler und Schülerinnen des dritten Jahrgangs in den vergangenen Tagen auf der Katrin ernten.

Es war das Ergebnis eines Nachhaltigkeitsprojekts, das gemeinsam mit Erdäpfelbotschafterin Ulrike Haunschmid und Johannes Aldrian, Geschäftsführer der Katrin-Seilbahn, im Mai dieses Jahres auf dem Ischler Hausberg begonnen worden war. In Pyramidenform wurden oberhalb der Bergstation Erdäpfel angebaut, parallel zum Geschehen am Berg wurden im Unterricht fächerübergreifend in den Gegenständen Nachhaltigkeitsmanagement, Ernährung, Lebensmitteltechnologie und Küchenmanagement verschiedene Themen rund um die Nutzpflanze behandelt. Dass es kein erfolgloser Versuch bleiben sollte, zeigte sich schon nach wenigen Wochen: Die weißen Keime wurden zu starken Trieben und bildeten grüne Blätter.

Bei einem Erntedankfest wurde ein Teil der geernteten Erdäpfel gemeinsam mit den Hüttenwirten auf der Katrin zu Pinzgauer Nidei verkocht, der Rest findet in der Küche des Berggasthofs und in der Almhütte Verwendung.

mehr aus Salzkammergut

Ehemaliger Koch leitet jetzt Behindertenwohnhaus

Neuer FPÖ-Stadtparteiobmann in Gmunden

Gmunden setzt dem illegalen Parken beim Strandbad ein Ende

St. Wolfgang: Drei Einbrüche in Firmen in einer Nacht

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen