Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Polizei zog Drogenlenker bei Regau aus dem Verkehr

Von nachrichten.at, 08. Juni 2024, 20:25 Uhr
Polizeikontrolle Autobahn Polizei Halt Stopp Kontrolle
Die Beamten stoppten den Mann nahe der Ausfahrt Regau (Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

REGAU. Weil er auf der Autobahn viel zu schnell unterwegs war, ist ein 24-jähriger Drogenlenker aus dem Bezirk Vöcklabruck aufgeflogen.

Eine Streife der Landesverkehrsabteilung war am Samstag gegen 13:50 Uhr auf der A1 im Bezirk Vöcklabruck auf den Wagen des jungen Mannes aufmerksam geworden, weil dieser mit bis zu 170 km/h über die Westautobahn raste. Bei der Ausfahrt Regau stoppten sie das Fahrzeug und bemerkten schnell: Überhöhte Geschwindigkeit war nicht das einzige Problem. Der 24-Jährige zeigte deutliche Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung. Ein Amtsarzt bestätigte wenig später den Verdacht. Der Lenker musste seinen Führerschein vorläufig abgeben, teilte die Polizei am Samstagabend mit. 

mehr aus Salzkammergut

Vor 100 Jahren wurde die Bahn unter Strom gesetzt

Auf einem alten Bahndamm entstand eine der größten PV-Anlagen des Landes

Neu: Digitale Zeitreisen am Attersee

Notfall am Traunstein: Aus der Übung wurde eine Lebensrettung

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen